Das Länderspiel in Hannover zwischen Deutschland und den Niederlanden am heutigen Dienstag hat keine sportliche Bedeutung mehr. Vielmehr soll mit dem Spiel ein Zeichen gegen den Terror gesetzt werden. Doch hätte das Spiel nach den Vorkommnissen in Paris nicht abgesagt werden müssen? Und müssen die Sicherheitsmaßnahmen in Fußballstadien grundsätzlich verstärkt werden?

Der Ex-Bundestrainer und heutige Sportvorstand von Bayer Leverkusen, Rudi Völler, fordert höhere Sicherheitsstandards in deutschen Stadien. "Alles, was unserer Sicherheit dient, sollte uns wichtig sein", sagte er der "Bild"-Zeitung. Diese Sicherheit soll durch ein höheres Polizeiaufgebot gewährleistet werden. Nicht nur im Stadion, sondern in der ganzen Stadt Hannover sind heute mehr Polizisten im Einsatz. Dennoch werden viele Fans mit einem mulmigen Gefühl in der nicht ausverkauften HDI-Arena sitzen.

Stimmen Sie ab!

In unserem Pressekompass können Sie sehen, was andere Medien zur Durchführung des Länderspiels Deutschland gegen die Niederlande sagen. Die rote Nadel zeigt an, wo sich die Mehrheit der Medien einordnet.

Auch Sie können mitmachen. Klicken Sie einfach dort auf den Kompass, wo Sie sich selbst einordnen, und geben Sie Ihre Meinung ab!