Vor der US-amerikanischen Westküste hat ein Fotograf den Beweis geliefert, dass man sich mit ausgewachsenen Schwertwalen besser nicht anlegen sollte. Ein Drohnenvideo hielt fest, wie ein Hai einer Gruppe von Orcas zum Opfer fiel.

Schwertwale werden auch Orcas genannt und sind die größten Vertreter der Delfin-Familie. Sie können über neun Meter lang werden. In Herden von bis zu 30 Artgenossen durchstreifen die schwarz-weiß gezeichneten Meeressäuger die Weltmeere, jagen gemeinsam und teilen die Beute.

Video entstand in der Monterey Bay

Von solch einem Beutezug gelangen dem Fotografen Slater Moore in der Monterey Bay spektakuläre Aufnahmen. Vor der Küste Kaliforniens war dessen Drohne über einer Herde von Schwertwalen unterwegs und filmte deren Verhalten.

In dem bei Youtube veröffentlichten Video ist zu sehen, wie sich ein erwachsener Orca einen Hai schnappt. Nach kurzer Zeit stirbt das Tier in den Fängen des riesigen Schwertwals. Von da an wird der leblose Hai an den Rest der Gruppe verteilt.

Sehr seltene und außergewöhnliche Beobachtung

Gegenüber "Grind TV" sprach die Wissenschaftlerin Alisa Schulman-Janiger von einer sehr seltenen und außergewöhnlichen Beobachtung. "Ich glaube nicht, dass noch so ein Video existiert, das auch zeigt, wie die Beute geteilt wird", so die Biologin weiter.

Schulman-Janiger gehe davon aus, dass es sich bei den Sequenzen um eine Art Lehrstunde gehandelt haben soll, in der ältere Orcas ihren jüngeren Artgenossen das Jagen beigebracht haben. Hier sehen Sie die einzigartigen Aufnahmen:

Orca zerfleischt einen Hai und teilt die Beute auf

Die spektakulären Szenen spielten sich vor der Küste Kaliforniens ab. © YouTube

(fte)