Es ist klein, es ist flauschig und es jubelt: Dieses Possum aus Neuseeland begeistert derzeit die Internet-Gemeinde.

Lustige Tierbilder sind großartig. Sie machen doofe Tage gut und schlechte Laune besser. In vielen Fällen sorgen sie für etwas Unterhaltung - in diesem Fall lässt ein einziges Foto aber Menschen auf der ganzen Welt durchdrehen: In einem Wald in Neuseeland wurde ein Possum geknipst, nicht zu verwechseln mit einem Opossum.

Dem kleinen Kerlchen schien die Aufmerksamkeit eines Jägers ganz gut gefallen zu haben. Es ließ sich nicht nur fotografieren, sondern posierte sogar richtig vor der Kamera. Das macht dieses Possum zum neuen Liebling der Netzgemeinde.

Dieses Possum jubelt - und das Internet dreht durch.

Im Internet toben sich bereits Photoshop-Künstler aus, die dem Tierchen entweder Worte in den Mund legen oder es in andere, dazu passende Fotos hineinretuschieren. So nimmt es mal in einer Achterbahn platz, mal taucht es als Godzilla-Verschnitt in einer Großstadt auf, mal auf der Schulter eines jubelnden Donald Trump. Auch fallen Sätze wie "Ich habe heute gepupst!", "Ich habe zum ersten Mal ein Bild von mir im Internet hochgeladen!" oder auch "Ich habe vergessen, was ich eigentlich feiere!".

Ob als Meme oder einfach nur kleines, lustiges Tierchen: Dieses Possum hat nicht nur dem glücklichen Fotografen den Tag gerettet, sondern auch uns. Tschakka! Und wem das nicht Motivation und Spaß genug ist, dem zeigen wir nun die heißesten Selfies des Tierreichs:

Teaserbild: © imgur / Sretlaw