Michael Kors

Michael Kors ‐ Steckbrief

Name Michael Kors
Beruf Designer
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort New York City (Vereinigte Staaten von Amerika)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Michael Kors ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Michael Kors ist ein US-amerikanischer Modedesigner. Mit seinen sportlich, klassischen Schnitten verzückt er nicht nur ein breites Publikum, sondern auch Stars wie Jennifer Lopez.

Nachdem seine Mutter neu geheiratet hatte, nahm Karl Anderson Jr. den Nachnamen seines Stiefvaters an und nannte sich fortan Michael David Kors. Die beiden Vornamen sind dabei frei erfunden. Der Designer begann Anfang der 80er Jahre, sich an dem "Fashion Institute of Technology" in New York ausbilden zu lassen. Sein noch vor dem Studium gegründetes Modelabel "Michael Kors LLC" und ein Verkaufsleiter-Job in einer Edelboutique waren für Kors wohl Grund genug, sein Studium vorzeitig zu beenden.

Seine Tätigkeit in der Boutique bot ihm auch die Möglichkeit, seine erste Kollektion zu vermarkten. Mit seiner entworfenen Kleidung aus edlem Material und einem klassischen, minimalistischen Schnitt fasste er schnell Fuß in der New Yorker-Modewelt und konnte 1984 seine erste Modenschau in seinem Steckbrief verbuchen. Einen Rückschlag in seiner aufstrebenden Karriere musste Michael Kors einstecken, als er versuchte, eine günstigere Zweitlinie namens "Kors" auf den Markt zu bringen. Aufgrund geringer Orderzahlen musste er Insolvenz anmelden.

Der Designer wagte in Zusammenarbeit mit dem japanischen Modekonzern Onward Kashiyama, dem heutigen Jil Sander-Besitzer, aber einen neuen Versuch mit seiner Zweitlinie und hatte Erfolg. Auf der Welle dieses Ruhms kaufte sich eine französische Aktiengesellschaft mit 33 Prozent bei Michael Kors ein. Der Modedesigner erweiterte in den folgenden Jahren sein Sortiment. Zu der Frauenkleidung gesellten sich mit der Zeit auch eine Herrenkollektion, Schuhe, Parfüms und Accessoires hinzu. Im Jahr 2003 trat mit "Sportswear Limited" aus Hongkong ein weiteres Unternehmen an Kors heran, dass für geschätzte 100 Millionen Dollar 85 Prozent des Labels kaufte.

Mittlerweile besitzt Kors in den USA 58 Boutiquen, über vierzig Outlets und zahlreiche einzelne Geschäfte auf der ganzen Welt. Auch die Prominenz hat Kors' Stil Gefallen gefunden, so dass er die Ehre hatte, beispielsweise Jennifer Lopez und Catherine Zeta-Jones einzukleiden.

Michael Kors ‐ alle News

Black Friday Week 2020

Cyber Monday 2020: Die Top-Deals bei Amazon & Co. am 30.11.

Wirtschaft

H&M, COS und & Other Stories: Diese Modemarken gehören zusammen

von Karoline Kirst
Wirtschaft

Michael Kors kauft Modehaus Versace

USA und Donald Trump

Melania Trump: Mut zum Hut lässt Twitter ausrasten

von Daria Raegany