Shopping Queen auf Vox

Seit 2012 sucht der Designer Guido Maria Kretschmer auf VOX wöchentlich die neue Shopping Queen in unterschiedlichen Städten. Frauen aus ganz Deutschland können sich dafür bewerben. Pro Woche treten fünf Kandidatinnen, in seltenen Fällen auch Kandidaten, an, die ein gemeinsames Thema vorgegeben bekommen. Dafür erhalten sie jeweils 500 Euro Budget und dürfen vier Stunden das perfekte Outfit zum Motto suchen. Am Ende jedes Tages bewerten sich die Kandidatinnen gegenseitig, dafür haben sie eine Skala zwischen 0 und 10 Punkten. Am Ende der Woche bewertet Guido Mario Kretschmer die Outfits der Kandidatinnen und vergibt selbst Punkte. Die Teilnehmerin mit den meisten Punkten darf den Titel "Shopping Queen " tragen und erhält ein Preisgeld von 1000 Euro. Seit April 2012 werden in unregelmäßigen Abständen auch Episoden von "Promi Shopping Queen" mit prominenten Kandidaten und Kandidatinnen gedreht.

Nicht am falschen Ende sparen: Das hätte auch das Motto von "Guidos Shopping Queen des Jahres 2017" sein können. Die Kandidatinnen mochten es ziemlich luftig untenrum. "Untenrum ist überbewertet!", fand Mirja du Mont - Guido Maria Kretschmer am Rande der Verzweiflung. Und dann musste er sich von Verona Pooth auch noch beleidigen lassen.

Während längst der Herbst Einzug gehalten hat, hieß es für die drei Promi-Ladys Charlotte Würdig, Claudia Effenberg und Nina Moghaddam noch einmal "Hot Summer! Stylt euch für die heißesten Beach-Parties der Welt!". Was Guido dabei zu sehen bekam: kurze Kleider, Dekolleté und einen Totalausfall.

Verschärfte Regeln machten Daniela Katzenberger bei "Promi Shopping Queen" das Leben schwer. Doch die Mühen lohnten sich, nicht nur wegen eines Kusses.

Was tragen Schotten unter ihrem Kilt? Womit verdienen YouTuber ihr Geld? Wer sah laut Guido Maria Kretschmer aus "wie ein Zwerg"? Die Antworten auf diese Fragen gab es in der aktuellen Folge "Promi Shopping Queen".

Unter dem Motto "Punk's not dead!" durften diese Woche Guildo Horn, Tanja Wenzel, Kate Hall und Anna Thalbach um die Wette shoppen. Nicht alle konnten mit ihren eigenwilligen Interpretationen überzeugen.

Bei Tanja Tischewitsch und Sophia Wollersheim stehen die Brüste im Mittelpunkt, Annica Hansen labert "schwule Scheiße", und Barbara Engel schwebt in anderen Sphären: Bei "Promi Shopping Queen" wurden mal wieder alle Register gezogen.