Und jährlich grüßt das Känguru: Das Dschungelcamp geht in die 14. Staffel. Auch im Januar 2020 lassen sich wieder mehr oder weniger bekannte Promis im australischen Regenwald malträtieren. Wer diesmal bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" dabei ist, ist wie immer ein gut gehütetes Geheimnis von RTL. Aber das heißt natürlich nicht, dass es keine Gerüchte um die Kandidaten gibt.

Ziehen sie ins Dschungelcamp 2020?

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2020: Sind das die ersten Kandidaten?

Die ersten Kandidaten für die nächsten Staffel sollen der "Bild-"Zeitung zufolge schon feststehen. Ist Ihr Favorit dabei?

Dschungelcamp 2020: Diese Kandidaten sind dabei, glaubt man den Gerüchten

  • Laura Müller, Freundin vom Wendler und "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin 2019, doch Michael Wendler dementierte die Gerüchte um seine Freundin umgehend auf Instagram
  • Daniela Büchner, Witwe von Kult-Auswanderer Jens Büchner
  • Hubert Fella, Mann von Matthias Mangiapane, der seinerzeit bereits im Dschungel war (2018)
  • Sharon Trovato, Tochter von TV-Detektiv Jürgen Trovato, der 2019 bei "Promi Big Brother" dabei war
  • Paul Janke, Ur-"Bachelor"
  • Ennesto Monté, Schlagerstar und Ex von Helena Fürst, die einen denkwürdigen Auftritt im Dschungelcamp hinlegte (2016)

Wann startet IBES 2020?

Ein konkretes Datum für den Dschungelspaß im kommenden Januar steht noch nicht fest.

Welche Gagen bekommen die Kandidaten?

Wer sahnt richtig fett ab und wer muss sich mit einer kleinen Gage begnügen? Diese Summen sollen die Dschungelcamper im Jahr 2019 erhalten haben.

Die Moderatoren des RTL Dschungelcamps

Schon immer dabei ist Sonja Zietlow, sie moderiert das Dschungelcamp, seit es im Januar 2004 an den Start ging. Dirk Bach war anfangs ihr Co-Moderator, er verstarb im 2013. Seitdem ist Daniel Hartwich als zweiter Moderator der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" dabei.

Das Team im australischen Urwald komplettiert Dr. Bob, der den leidgeplagten Kandidaten die jeweilige Dschungelprüfung erklärt und ihnen medizinisch zur Seite steht.

Alles über die IBES-Moderatorin der ersten Stunde.

Der RTL-Moderator und Tausendsassa: Nach dem Dschungel findet man ihn wieder am Rand der Tanzfläche.

Der Arzt, dem die Dschungel-Stars vertrauen.

Wie echt ist das Dschungelcamp?

Was ist echt und was ist fake? Gerüchte, dass das Pritschenlager in Australien lediglich Kulisse ist, gibt es schon immer. RTL hat damit aber aufgeräumt und die wahren Hintergründe der IBES-Show enthüllt.

Dschungelcamp 2019: Das ist Fake am Dschungelcamp. RTL enthüllt erstmals die Schummelei hinter der Regenwald-Show.

Wo liegt das Dschungelcamp?

Es gibt viele Spekulationen um den Ort im australischen Busch, wo "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gedreht wird. Böse Zungen behaupten, es handle sich eigentlich nur um ein Fernsehstudio in Berlin oder München. Doch das wahre Dschungelcamp liegt tatsächlich in Australien - nämlich in der Region Murwillumbah.

Dieser unaussprechbare Ort ist im Bundesstaat New South Wales zu finden, nahe der Ostküste, die auch als "Gold Coast" bekannt ist. Dort, im Küstenort "Surfers Paradise", befindet sich auch das 5-Sterne Hotel "Palazzo Versace", in dem die Promis auf ihren Dschungeleinsatz vorbereitet werden - und in welchem sie sich nach ihrem Rauswurf (oder dem freiwilligen Ausstieg) auch wieder erholen können.

Der nächste Flughafen ist in Brisbane, der Hauptstadt des australischen Bundesstaates Queensland.

Das waren die Dschungelkandidaten 2019:

  • Sibylle Rauch, 58, Porno- und Erotik-Darstellerin ("Eis am Stiel")
  • Doreen Dietel, 44, Schauspielerin ("Dahoam is Dahoam")
  • Tommi Piper, 77, Synchronsprecher ("Alf - der Außerirdische")
  • Sandra Kiriasis, 43, Bobfahrerin und Olympia-Siegerin
  • Gisele Oppermann, 30, Ex-GNTM-Teilnehmerin
  • Felix van Deventer, 22, "Gute Zeiten schlechte Zeiten"-Schauspieler
  • Evelyn Burdecki, 30, Ex-"Bachelor" und Ex-"Bachelor in Paradise"-Kandidatin
  • Domenico De Cicco, 35, Ex-"Bachelorette" und Ex-"Bachelor in Paradise"-Kandidat
  • Bastian Yotta, 42, Reality-TV-Teilnehmer ("Die Yottas! Mit Vollgas durch Amerika", "Adam sucht Eva")
  • Chris Töpperwien, 44 , TV-Auswanderer ("Goodbye Deutschland") und selbsternannter Currywurst-König
  • Peter Orloff, 74, Schlagersänger von Hits wie "Ein Mädchen für immer" und "Cora komm nach Haus", wird anstelle von Ex-Politiker Günther Krause einziehen, der wegen Herzproblemen nicht teilnehmen darf
  • Leila Lowfire, 25 - die sogenannte Sexpertin ist für ihren Podcast "Besser als Sex" und aus Filmen wie "Unterwäschelügen" oder "Kein großes Ding" bekannt

Alles zu den Dschungelstars 2019

Headerbild: Australien, New South Wales, Murwillumbah @imago/Westend61


67 Bewertungen