Martin Rütter

Martin Rütter ‐ Steckbrief

Name Martin Rütter
Beruf Entertainer, Sachbuchautor, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Duisburg / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links www.ruetters-dogs.de

Martin Rütter ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Martin Rütter beschäftigt sich schon sein ganzes Leben lang mit dem besten Freund des Menschen. Der Hundetrainer arbeitet mittlerweile für das Fernsehen.

Martin Rütters Steckbrief beginnt 1970 in Duisburg. Schon als Kind interessiert er sich für Hunde, obwohl er selbst bis ins Erwachsenenalter kein Hundebesitzer ist. Bis zu seinem 18. Lebensjahr hat bereits 150 Bücher über die Vierbeiner gelesen und sich ständig weitergebildet. Nach der Schule fängt Rütter zunächst ein Sportstudium in Köln an, welches er nach kurzer Zeit für ein Studium der Tierpsychologie abbricht.

Während seines Studiums arbeitet der spätere Hundetrainer in einer Aufzucht-Station für Wölfe und verbringt längere Zeit in Australien, um dort Dingos zu beobachten und zu studieren. Er arbeitet außerdem als Ausbilder für Blinden- und Rollstuhlbegleithunde. 1995 öffnet er das "Zentrum für Menschen mit Hund", wo er Hunde nach seinem eigens entwickelten Konzept "D.O.G.S." ausbildet und trainiert.

Einem breiten Publikum wird Martin Rütter durch seine Auftritte im Fernsehen bekannt. 2003 läuft seine Dokumentationsreihe "Eine Couch für alle Felle" im "WDR". Darin wird er bei seiner Arbeit als Hundetrainer begleitet. 2004 läuft im "ZDF" die Sendung "Unterwegs mit dem Hundeversteher" mit Rütter. 2008 erhält er die Sendung "Der Hundeprofi" auf "Vox", zwei Jahre später folgt der "Der V.I.P. Hundeprofi", in der er Prominenten bei der Erziehung ihrer Hunde hilft. Martin Rütter entwickelt außerdem eine Bühnenshow, die sich mit dem Umgang mit Hunden beschäftigt, und tourt damit erfolgreich durch Deutschland.

Martin Rütter ‐ alle News

"Zu Hause ist er immer ganz lieb", ist ein Satz, den Hundetrainer von Menschen, die mit ihrem Hund Probleme haben, oft hören. Wenn der Hund dann aber draußen Radfahrer jagt und an der Leine zieht, sei in der Erziehung etwas schiefgelaufen, sagt Hundetrainerin Carola Schulze.

Hundetrainer Martin Rütter kann wohl mit verbundenen Augen fühlen, ob ein 200 Meter entfernter Dobermann gerade kuscheln oder doch lieber zwei Zwergpinscher fressen will.

Im neuen RTL-Format "Hund vs. Katze" soll ermittelt werden, welches Haustier das Beste ist. Mirja Boes und Martin Rütter tragen den Wettkampf stellvertretend aus. Das Ergebnis ist eine ziemlich sinnfreie Sendung mit Humor auf Grundschulniveau.

Berufsberater Martin Rütter: In der neuen Staffel "Der Hundeprofi unterwegs" kommt Martin Rütter zum Auftakt zur sehbehinderten Fabiana nach Köln. Das Problem der Studentin: Ihre Blindenführhündin Mo mag nicht so wie sie. Martin Rütter erkennt schnell, dass die Hündin schlicht den falschen Beruf hat. Was nun?

Martin Rütter spricht sich klar gegen eine Vermenschlichung eines Hundes aus - geht dies viel zu weit, sei dies sogar Tierquälerei. Der Hundetrainer hat auch eine Vermutung, warum der Hund immer mehr zum Sozialpartner wird.