Madonna

Madonna ‐ Steckbrief

Name Madonna
Bürgerlicher Name Madonna Louise Veronica Ciccone
Beruf Sänger, Schauspieler, Produzent, Regisseur, Schriftsteller, Tänzer
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Bay City / Michigan (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 162 cm
Gewicht 45 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerGeorge Harrison, Warren Beatty
Augenfarbe blau
Links www.madonna.com/

Madonna ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Madonna ist eine der außergewöhnlichsten Künstlerinnen aller Zeiten und mit mehr als 300 Millionen verkauften Platten und CDs auch eine der erfolgreichsten.

Madonna Louise Veronica Ciccone wird 1958 in Bay City, Michigan, geboren. Auf der Highschool gehört sie zu den besten zwei Prozent der Schüler mit einem IQ von 140. Madonna zieht nach New York und hält sich mit Gelegenheitsjobs und Nacktaufnahmen über Wasser, die später in Millionenauflagen im Playboy und Penthouse erscheinen. 1982 bekommt sie ihren ersten Plattenvertrag und landet mit "Everybody" einen ersten Erfolg. 1983 erscheint ihr Debütalbum "Madonna", und mit der dritten Single "Holiday" gelingt ihr der Durchbruch in die Top Ten der internationalen Charts. Madonna entwickelt sich mit Mega-Hits wie "Like a Virgin" (1984), "Vogue" (1990), "Frozen" (1998) und "Hung Up" (2005) innerhalb von 20 Jahren zur Pop-Ikone und schafft es als kommerziell erfolgreichste Sängerin der Welt ins Guinnessbuch der Rekorde. 1987 startet Madonna ihre erste Welttournee, die "Who's That Girl World Tour", und zeigt dabei, dass sie nicht nur eine unglaubliche Sängerin und Performerin ist, sondern sich auch perfekt selbst vermarkten kann. Vor allem ihre kühl kalkulierten Skandale lieben die Medien. Auf ihrer ausverkauften "Re-Invention World Tour" (2004) trägt sie exklusive Kostüme von Karl Lagerfeld und posiert auf einem "elektrischen Stuhl".

Madonna ist als Schauspielerin in zahlreichen Filmen ("Dick Tracy", "In Bett mit Madonna", "W.E") zu sehen und wird mit Auszeichnungen überschüttet. Sie schreibt erfolgreich Kinderbücher, arbeitet als Modell für Versace und Dolce und Gabbana. Sie hat eine Tochter, Lourdes Maria, mit dem Kubaner Carlos Leon und einen Sohn, Rocco John, aus ihrer Ehe mit dem Regisseur Guy Ritchie. Außerdem hat sie insgesamt vier Adoptivkinder.

Madonna ‐ alle News

Zu Beginn ihrer Karriere habe Madonna für den Erhalt eines Plattenvertrages immer wieder sexuelle Dienste leisten sollen. Heute wundert sich die Künstlerin, warum es in der Musikbranche noch keine #MeToo-Debatte gibt.

Mit ihren 60 Jahren ist Madonna noch immer weit vom Ruhestand entfernt. Die Pop-Queen veröffentlicht am 14. Juni ihre neue Platte "Madame X" und bringt damit ihr mittlerweile 14. Studioalbum auf den Markt. Doch bekanntlich ist sie nicht nur eine begnadete Sängerin, sondern auch eine Meisterin des Provozierens. Sehen Sie hier die größten Skandale…

Nach ihrem desaströsen Auftritt beim Eurovision Song Contest 2019 könnte Madonna mal wieder ein Erfolgserlebnis brauchen. Die "New York Times" aber tut ihr diesen Gefallen nicht: Durch ein Porträt, das die Zeitung unlängst veröffentlichte, fühlt sich die Pop-Diva "vergewaltigt".

Schiefer Gesang, schwerfällige Show und beim ESC unerwünschte, politische Botschaften: Madonna hat mit ihrem Auftritt in Israel für Wirbel gesorgt – und muss seither viel Häme einstecken.

Mit Aaah und Oooh: Duncan Laurence gewinnt für die Niederlande den Eurovision Song Contest 2019 in Israel. Deutschland hingegen wurde nur Drittletzter mit einer ganz besonders bitteren Pille: Von den Jurys noch mit 32 Punkten bedacht, gab es von den europäischen Zuschauern mit 0 Punkten eine kräftige Ohrfeige. Der Abend in Tel Aviv im Überblick.

Die Spannung beim Eurovision Song Contest 2019 war bis zuletzt groß - auch wenn dann doch der haushohe Favorit siegt. Superstar Madonna legte indes keinen siegreichen Auftritt hin. Die ganze Show in Bildern.

Politik soll beim Eurovision Song Contest (ESC) eigentlich außen vor bleiben - beim diesjährigen Wettbewerb in Israel hat dies allerdings nicht ganz geklappt. Sowohl die islaändische Band Hatari, als auch Weltstar Madonna sorgten mit einem Statement zum Konflikt zwischen Israel und Palästina für Ärger. 

Das Finale des 64. Eurovision Song Contest fand heute Abend im israelischen Tel Aviv statt. 26 Nationen traten gegeneinander an, darunter neben Deutschland auch die Schweiz sowie die großen Favoriten Italien, Schweden und die Niederlande. Doch am Ende kann es beim ESC 2019 nur einen Gewinner geben - und der heißt: Niederlande. Der Liveticker zur Nachlese.

Der Auftritt von US-Popstar Madonna beim Finale des Eurovision Song Contests in Tel Aviv ist nach Angaben des zuständigen Fernsehsenders gesichert.

Die "Queen of Pop" meldet sich mit neuer Musik zurück: Sie habe sich entschieden, ihre neue Platte "Madame X" zu nennen, verkündete US-Sängerin Madonna (60) am Sonntag in einer Videobotschaft auf Instagram.

Pop-Queen Madonna singt 2019 beim Eurovision Song Contest (ESC). Wie nun bekannt wurde, soll die Musikerin beim Finale am 18. Mai zwei Songs in Tel Aviv performen. Aber was bedeutet das für die Teilnehmer des internationalen Musikwettbewerbes?

Die einen denken "Oh mein Gott!!!", die anderen "Oh wie toll!!!", doch alle erinnern sich gerne an die 80er Jahre zurück. Willkommen bei einer kleinen nostalgischen Zeitreise zurück in die 80er Jahre.

Madonnas Po ist gerade DAS Thema, denn bei einem Konzert überraschte die Sängerin mit einer plötzlich viel prallen Kehrseite. Hat sie etwas machen lassen oder nicht? In einem Instagram-Post gab sie nun eine Erklärung ab.

Madonna und Sohn David: Überraschungsauftritt an Neujahr

Großfamilien in Hollywood: Nicht nur Madonna und Angelina Jolie haben durch Adoptionen eine große Patchwork-Familie.

Von Madonna und Guy Ritchie bis hin zu Christina Aguilera und Jordan Bratman: Diese Promi-Pärchen haben beim Heiraten nicht gespart.

Dieses Gesicht kommt Ihnen bekannt vor, Sie wissen aber nicht woher? Spätestens beim Namen der berühmten Mutter wird der Groschen fallen, welcher Promi-Spross hier sein Laufsteg-Debüt feiert.

Das ging wohl nach hinten los. Anstatt der kürzlich verstorbenen Aretha Franklin Tribut zu zollen, plauderte Laudatorin Madonna viel lieber über ihr eigenes Leben - ganz zum Unmut der Fans.

Das "Material Girl" feiert seinen 60. Geburtstag: Pop-Königin Madonna kann auf eine beispiellose Karriere zurückblicken, mit der sie mehrfach Rekorde aufstellte. Wir blicken auf ihre Geschichte zurück und versuchen, das Geheimnis ihres andauernden Erfolges zu ergründen.

Auch mit 60 Jahren ist Madonna die unangefochtene Queen of Pop. Das macht ihren Erfolg aus. 

Am 16. August wird die ewig junge Madonna 60 Jahre alt. Ein Überblick über die Karriere und das Leben der "Queen of Pop" in Bildern.

"Material Girl", "Music" und Co.: Das sind die legendärsten Musik-Clips der Queen of Pop.

Superstar Madonna feiert in Kürze ihren 60. Geburtstag. Bei Instagram zeigt sie sich nun auf einem ganz besonderen Schnappschuss: Zu sehen ist die Sängerin vor dem Bild eines Baums mit all ihren sechs Kindern.

Schlappe vor Gericht für Sängerin Madonna: Sie muss sich gefallen lassen, dass einige persönlicher Gegenstände versteigert werden, darunter eine Unterhose und ein Brief. 

Madonnas Auftreten auf Instragram irritiert die Fans zunehmend. Befindet sich die Queen of Pop in einer handfesten Identitätskrise?