Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg ‐ Steckbrief

Name Jesse Eisenberg
Bürgerlicher Name Jesse Adam Eisenberg
Beruf Schauspieler, Schriftsteller, Regisseur
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort New York / Queens (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 171 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun

Jesse Eisenberg ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Seine berühmteste Rolle spielte Jesse Eisenberg in "The Social Network" als "Facebook"-Gründer Mark Zuckerberg. In Wahrheit hat er einiges mit dem jüdischen Milliardär gemeinsam.

Jesse Adam Eisenberg, geboren am 5. Oktober 1983, und seine zwei Schwestern wuchsen in einer jüdischen Familie auf. Seine jüngere Schwester Hallie Kate Eisenberg fing ebenfalls früh mit der Schauspielerei an. Sie wuchsen in New York und dem benachbarten New Jersey auf. Ihre Mutter arbeitete als Clown auf Kindergeburtstagen, und ihr Vater leitete ein Krankenhaus, später wurde er College-Professor.

Eisenberg litt als Kind an Zwangsstörungen, sodass er im Alter von zehn Jahren als Therapie mit der Schauspielerei begann. Nach seiner Schulzeit an einer jüdischen Schule absolvierte Eisenberg ein Architektur-Studium an der The New School.

Bereits 1999 feierte Eisenberg sein Schauspieldebüt mit der TV-Serie "Sechs unter einem Dach". Anschließend bekam der Schauspieler Engagements in den Filmen "Sex für Anfänger" und "Der Tintenfisch und der Wal", für die er mit Filmpreisen wie dem "Gotham Award" belohnt wurde. In dem Film "Hunting Party - Wenn der Jäger zum Gejagten wird" stellte Eisenberg einen Journalisten im Bosnienkrieg dar.

Seinen schauspielerischen Durchbruch schaffte Eisenberg mit seiner Rolle als "Facebook"-Gründer Mark Zuckerberg in "The Social Network". Der angeblich biografische Film wurde ohne die Erlaubnis von Mark Zuckerberg gedreht, da dieser sich weigerte, mit den Machern zu kooperieren. Hauptsächlich basiert das Drama auf dem Buch "Milliardär per Zufall: Die Gründung von Facebook - eine Geschichte über Sex, Geld, Freundschaft und Betrug" von Ben Mezrich. Eisenberg wurde für eine Vielzahl von Preisen nominiert, von denen er unter anderem den Hollywood-Film-Festival-Preis und den Boston Society of Film Critics Award" als bester Schauspieler gewann.

Nach diesem Riesenerfolg bekam Eisenberg eine Hauptrolle in dem Woody-Allen-Film "To Rome With Love" und trat in "Saturday Night Live" auf. Weitere Rollen in Blockbustern wie "Die Unfassbaren" (Teil 1 und 2), "Batman v Superman: Dawn of Justice" und "Justice League" folgten. In "Résistance - Widerstand" konnte Eisenberg das Publikum in der Hauptrolle des Marcel Marceau überzeugen. 2022 feierte Eisenberg die Premiere seines ersten eigenen Films "When You Finish Saving The World". Für die Tragikomödie schrieb er das Drehbuch und führte Regie.

Neben seinem schauspielerischen Talent übernahm er im Animationsfilm "Rio" eine Sprechrolle. Auch ist Eisenberg der Gründer eines sozialen Netzwerkes: OneMeUp.com. Am New Yorker Broadway ist Eisenberg regelmäßig an und in Theaterstücken aktiv beteiligt. Eisenberg erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen, darunter bei den Golden Globe Awards und den Oscars.

Von 2013 bis 2015 war Jesse Eisenberg mit Schauspielkollegin Mia Wasikowska zusammen. Nach der Trennung von Wasikowska kehrte Eisenberg zu seiner früheren Freundin Anna Strout zurück. Das Paar gab sich 2017 nach der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes das Jawort. Die Familie lebt in New York City.

Jesse Eisenberg ‐ alle News

Video Filme und Serien

Exklusiver Ausschnitt aus "Zombieland: Doppelt hält besser"