Álvaro Morte

Àlvaro Morte ‐ Steckbrief

Name Àlvaro Morte
Bürgerlicher Name Álvaro Antonio Garcìa Morte
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Algeciras (Spanien)
Staatsangehörigkeit Spanien
Größe 183 cm
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Instagram-Seite von Àlvaro Morte

Àlvaro Morte ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Álvaro Morte ist ein spanischer Schauspieler, dem vor allem durch seine Rolle des El Professor in der Netflix-Serie "Haus des Geldes" der internationale Durchbruch gelang.

Geboren wird Álvaro Morte 1975 in Algeciras, einer Hafenstadt der spanischen Provinz Cádiz. Erste nationale Bekanntheit erlangt er durch diverse Rollen im spanischen Fernsehen. 2002 ist er in zwei Folgen der spanischen TV-Serie "Hospital Central" zu sehen. Anschließend kann er sich diverse kleinere Nebenrollen sichern, ehe er in der TV-Serie "Bandolera" eine größere Rolle über 14 Episoden ergattert. Álvaro Morte spielt unter anderem in Serien wie "Planta 25", "Amar es para siempre" und "El Secreto de Puente Viejo" mit.

2017 dann der Durchbruch: Álvaro Morte wird für die Rolle des El Professor in der Erfolgs-Serie "Haus des Geldes" besetzt, die zunächst nur auf dem spanischen Sender Antena 3 ausgestrahlt wird. Durch die Platzierung bei Netflix gelingt ihm schließlich der ganz große Coup. Seiner Serien-Rolle verdankt Álvaro Morte gleich drei Filmpreis-Nominierungen: für den Feroz-Preis als Bester Hauptdarsteller einer Serie, für den Actor's Award als Bester Hauptdarsteller und für den Zapping Award als Bester Schauspieler. 2018 ist bis dato das erfolgreichste Jahr für den spanischen Schauspieler. Mittlerweile ist bekannt, dass Netflix 2019 eine dritte Staffel von "Haus des Geldes" ausstrahlen wird.

Während die Karriere von Álvaro Morte steil bergauf geht, bleibt sein Privatleben privat. Auf Instagram postet er zwar hin und wieder Fotos seiner Zwillinge Julieta und Léon, ob bzw. mit wem er derzeit liiert ist, ist aber nicht bekannt.

Àlvaro Morte ‐ alle News

Wie wird der Überfall auf die Bank von Spanien wohl enden? Mit der vierten Staffel von "Haus des Geldes" startet Netflix mit einem fulminanten Highlight in den April. Aber auch die Konkurrenz hat diesen Monat einiges zu bieten.

Der Professor und seine Räubertruppe stehen in der 4. Staffel von "Haus des Geldes" mit dem Rücken zur Wand. Ob ihnen erneut die Flucht vor der Polizei gelingt? Pünktlich zum Start der neuen Staffel erfahren Sie hier das Wichtigste zum spanischen Netflix-Erfolg.

Die spanische Netflix-Serie "Haus des Geldes" war 2017 ein Überraschungserfolg. Nun geht das Gangster-Drama in die vierte Runde. Mit einem kurzen Teaser hat der Streaming-Anbieter jetzt den Staffelstart veröffentlicht.

Nach dem Coup ist vor dem Coup: Weil einer der ihren entführt wird, holt der Professor (Álvaro Morte) in der dritten Staffel des Netflix-Erfolges "Haus des Geldes" zum epochalen Gegenschlag aus. Die vorherigen Folgen verpasst? Erfahren Sie alles Wissenswerte über den spanischen Serien-Hit. Aber Vorsicht, Spoiler-Gefahr!

Ganz egal ob "Stranger Things", "Haus des Geldes", "Legion" oder "The Boys". Dieser Sommer wird verdammt cool!

Dass die Serie "Haus des Geldes" überraschend eine dritte Staffel bekommen wird, wurde bereits vergangenen Oktober verraten. Jetzt gab Netflix endlich den offiziellen Startermin bekannt und veröffentlichte gleichzeitig den passenden Trailer dazu.