Miguel Herrán

Miguel Herrán ‐ Steckbrief

Name Miguel Herrán
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Málaga
Staatsangehörigkeit Spanisch
Größe 166 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun

Miguel Herrán ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Miguel Herrán ist ein spanischer Nachwuchsschauspieler. Er wurde in Málaga geboren und wurde vor allem durch seine Rolle in der Serie "Haus des Geldes" bekannt.

Wie der Nachwuchs-Star zu seiner Schauspiel-Karriere gefunden hat, ist kaum zu glauben. Er war nachts mit Freunden auf den Straßen Madrids unterwegs, mit einer Flasche Bier in der Hand, als er zufällig auf den erfolgreichen Schauspieler und Regisseur Daniel Guzmán traf. Die Gruppe Jugendlicher fragte ihn nach Selfies und Autogrammen – daraus entwickelte sich ein Gespräch.

Und Guzmán war offenbar angetan von Herrán, denn er fragte ihn, ob er Lust habe, am Casting für seinen neuen Film „A cambio de nada“ teilzunehmen. Herrán überzeugte, bekam die Rolle des Darío und gewann 2016 für seine Darbietung sogar seinen ersten Preis: Den Goya als bester Nachwuchsdarsteller. Später erhielt er zudem auf dem Festival de Málaga einen Talentpreis des TV-Senders RTVA.

Herrán besuchte Kunst- und Schauspielschulen in Madrid, an denen schon Guzmán studiert hat.

In der weiteren Karriere folgten Rollen in den Filmen „El guardián invisible“ und „1898: Los últimos de Filipinas“ sowie in einem Kurzfilm.

Der internationale Durchbruch gelang dem Schauspieler mit seiner Rolle des Río in der Serie „Haus des Geldes“ („La casa de papel“). Die Serie war zunächst nur im TV zu sehen. Als Netflix die Fernsehserie kaufte und zum Streamen anbot, erlangte Herrán weltweite Bekanntheit.

Nicht nur Guzmán, auch der Streaming-Anbieter scheint großes Talent in Herrán zu sehen. Anfang 2018 sagte Netflix zu, dass Herrán Teil der zweiten spanischen Netflix-Produktion „Élite“ sein wird und auch in der neuen Staffel „Haus des Geldes“wieder dabei sein wird.

Herrán sieht seine Zukunft weiterhin in der Schauspielerei, träumt aber auch davon, einen Fahrradladen zu eröffnen und einen Spielfilm über seine Mutter zu produzieren. „Es wird ein Film mit einer Hommage an meine Mutter und Daniel Guzmán sein, denen ich alles zu verdanken habe“, so der Schauspieler.

Miguel Herrán ‐ alle News

Serien-Starts

Das sind die Serien-Highlights im April

von Sarah Kohlberger
Haus des Geldes

Alles Wichtige zum Start der 4. Staffel des Netflix-Hits "Haus des Geldes"

TV, Film & Streaming

Das müssen Sie über den Netflix-Serien-Hit "Haus des Geldes" wissen

TV, Film & Streaming

"Haus des Geldes": Netflix veröffentlicht Starttermin und Trailer zur dritten Staffel