Er ist derzeit wohl einer der berühmtesten Helden der Vereinigten Staaten: Ein sechsjähriger Junge rettete seine kleine Schwester vor der Attacke eines Hundes, nahm dabei jedoch selbst schwere Verletzungen auf sich. Diesen Mut zelebrieren auch zahlreiche Promis.

Mehr Star-News finden Sie hier

In den USA wird derzeit ein sechsjähriger Junge aus Cheyenne, Wyoming als Held gefeiert. Der Grund: Um seine kleine Schwester vor einem bissigen Hund zu retten, nahm er den Angriff des Tieres auf sich. Bilder, die derzeit in den sozialen Medien viral gehen, zeigen, dass der Junge schwere Verletzungen im Gesicht davongetragen hat.

Seine Tante habe laut eines Berichts der "New York Post" die Bilder mit der Öffentlichkeit geteilt, damit ihr Neffe von seinen Idolen – vor allem Persönlichkeiten aus dem Marvel-Universum – "einige ermutigende Worte" erhält. Und tatsächlich: Zahlreiche Promis haben sich via Twitter zu Wort gemeldet. Allen voran: "Captain America"-Star Chris Evans.

Chris Evans über Sechsjährigen: "Du bist ein Held"

Der Schauspieler meldete sich mit einer persönlichen Videobotschaft sowie einer kleinen Überraschung bei dem Jungen. "Ich habe deine Story gelesen und gesehen, was du getan hast. Ich weiß, dass du das schon einige Male in den letzten Tagen gehört hast, aber lass es mich noch einmal sagen, mein Freund: Du bist ein Held. Was du getan hast, war mutig und selbstlos. Deine Schwester kann von Glück reden, dich als großen Bruder zu haben. Deine Eltern müssen so stolz auf dich sein", schwärmt Evans über den Sechsjährigen.

Neben den lieben Worten hat der 39-Jährige auch noch ein Präsent parat: "Ich werde mir deine Adresse besorgen und dir ein Original 'Captain America'-Schild schicken, weil du es verdient hast." Die Tante des Jungen hat die Reaktion ihres Neffens gefilmt und das Video anschließend auf Twitter geteilt. Dabei saß er in einem "Captain America"-Kostüm mit seiner vierjährigen Schwester auf einer Hängematte und zeigte dabei sichtlich seine Freude über die Nachricht des Hollywoodstars.

Stimmen von Anne Hathaway und Tom Holland

Auch Schauspielerin Anne Hathaway ist die Geschichte des kleinen Jungen nicht entgangen. Sie sei zwar kein Avenger, aber "ich erkenne einen Superhelden, wenn ich einen sehe", richtet sie sich an den Sechsjährigen in einem Instagram-Post. "Ich kann nur hoffen, dass ich in meinem Leben nur halb so mutig bin, wie du in deinem. Ich wünsche dir eine erholsame Genesung und viele cool aussehende Steine", schreibt Hathaway weiter.

"Spider-Man"-Darsteller Tom Holland meldete sich per Video-Call bei dem Jungen. "Ich habe von deiner Geschichte gehört und ich möchte dir sagen, wie mutig du bist. Wir sind alle so stolz auf dich und deine kleine Schwester kann so glücklich sein, jemanden wie dich zu haben", sagt Holland. Auch er hielt für den Jungen eine besondere Überraschung bereit: "Wir werden 'Spider-Man 3' drehen. Wenn du jemals den Spider-Man-Anzug aus der Nähe sehen oder mit uns abhängen möchtest, bist du immer willkommen. Du wirst immer mein Gast sein."

Neben Holland und Hathaway hinterließen auch Stars wie Mark Ruffalo und Octavia Spencer liebevolle Kommentare unter einem Post des Jungen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Meeresbewohner in Not: Fischer retten Walhai aus Netz

Fischer haben vergangene Woche einen Walhai gerettet, der sich in einem Netz vor der malaysischen Küste verfangen hatte. Einer der Männer filmte die dramatischen Momente.