• Für Stars ist es eine große Ehre, auf dem Cover der "Vogue" zu erscheinen.
  • Diese Promis haben mit ihrem Shooting für das Modemagazin für besonders viel Aufsehen gesorgt.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Lady Gaga: Sängerin zeigt sich hüllenlos

Sängerin und Schauspielerin Lady Gaga erscheint im Dezember 2021 nicht nur auf dem Cover der britischen "Vouge", sondern auch auf dem italienischen Titelblatt des Modemagazins. "Zum ersten Mal in der Geschichte" teilen sich die beiden Ausgaben ihren Titelstar, wie auf Instagram bekannt gegeben wurde. Anlass ist die bevorstehende Premiere von Ridley Scotts neuem Film "House of Gucci", in dem Lady Gaga die Hauptrolle spielt. Bei dem Shooting präsentierte sie sich auch hüllenlos und unretouchiert.

Nicht nur Lady Gaga hat für ein "Vogue"-Shooting die Hüllen fallen lassen. Für Aufregung sorgten beispielsweise die Models Doutzen Kroes und Lara Stone, die 2017 zum fünften Geburtstag der holländischen Ausgabe auf den Bildern von Fashion-Fotograf Mario Testino nackt posierten.

Sarah Jessica Parker: Schauspielerin läutet "SATC"-Comeback ein

Pünktlich zum anstehenden "Sex and the City"-Revival posierte Sarah Jessica Parker für die US-"Vogue". Die US-Schauspielerin ziert die Dezember-Ausgabe 2021 und erklärt im dazugehörigen Interview, warum sie sich im Vergleich zu Männern unfair behandelt fühlt. "Es gibt so viel frauenfeindliches Geschwätz über uns", sagte Parker auch im Hinblick auf ihre "Sex and the City"-Kolleginnen, "das würde einem Mann niemals passieren".

Adele: Sängerin feiert Rückkehr mit Doppel-Cover

Die musikalische Wiederkehr feierte Superstar Adele mit einem echten Knall. Die Sängerin ist die erste Person, die gleichzeitig das Cover der US-"Vogue" und das ihres britischen Ablegers zierte. Adele war jeweils auf dem Titelblatt der November-Ausgabe 2021 zu sehen.

Heidi Klum: Model posiert mit Tochter Leni

Leni Klum feierte mit einem gemeinsamen "Vogue"-Cover-Shooting mit Model-Mama Heidi Klum Ende 2020 ihr Debüt in der Modewelt. Warum Klum ihrer Tochter den Schritt in die Öffentlichkeit erlaubte? "Sechzehn ist ein gutes Alter", erklärte Heidi Klum im dazugehörigen Interview mit der deutschen Ausgabe. "Wenn man Auto fahren darf, kann man auch einen offiziellen Instagram-Account führen und sein Gesicht zeigen. Und mit einem 'Vogue'-Cover beginnen zu dürfen, ist ein wahnsinniges Privileg."

Nicht nur Heidi Klum hat es mit ihrer Tochter bereits auf das Cover des Magazins geschafft. So zeigte sich Kylie Jenner mit Tochter Stormi im Juni 2020 auf der "Vogue Czechoslovakia". Zusammen mit ihrer Model-Mutter Kate Moss war die damals 13-jährige Lila Grace 2016 auf dem Schwarz-Weiß-Cover der "Vogue Italia" zu sehen. Model-Ikone Cindy Crawford zeigte sich ebenfalls 2016 mit ihrer damals 14-jährigen Tochter Kaia Gerber auf der "Vogue" aus Paris. Claudia Schiffer ließ sich im Oktober 2003 mit Sohn Caspar für die deutsche Ausgabe ablichten. "Wenn wir dieses Shooting heute nachbauen würden, müsste ich mich in seinen Armen wiegen", erinnerte sie sich kürzlich am 18. Geburtstag ihres Sohnes auf Instagram zurück.

Harry Styles als erster Solo-Mann auf dem Cover

Der britische Popsänger Harry Styles zierte als erster Mann allein das Cover der US-amerikanischen "Vogue". In einem weißen Spitzenkleid war er auf dem Titel der Dezember-Ausgabe 2020 zu sehen, was für Aufsehen sorgte. Die Ausgabe war schnell restlos ausverkauft.

Judi Dench: Schauspielerin wird als ältester Cover-Star gefeiert

Die Schauspielerin Judi Dench ist im Juni 2020 der älteste Cover-Star der britischen Ausgabe des Fashion-Magazins geworden. Im Alter von 85 Jahren sicherte sie sich ihre erste Titelseite.

Herzogin Kate präsentiert sich als Mode-Ikone

Herzogin Kate durfte 2016 ihr Modebewusstsein auf dem Cover der britischen "Vogue" ausleben. Dabei trug sie ein weißes Hemd, darüber eine braune Wildlederjacke sowie einen dunkelgrünen Filzhut - und strahlte über beide Ohren. Zwei der Bilder des Shootings wurden auch im Rahmen der "Vogue 100: A Century of Style"-Ausstellung gezeigt.

In Erinnerung an Prinzessin Diana

Prinzessin Diana (1961-1997) zierte zu ihren Lebzeiten diverse Male das Cover der britischen Vogue. Kein Wunder, denn die Britin galt damals nicht nur als "Königin der Herzen", sondern auch als Mode-Ikone. Zu ihrem 20. Todestag erinnerte die britische "Vogue" noch einmal an Lady Di und teilte auf Instagram das Oktober-Cover von 1997. Darauf strahlte Diana in einem schlichten, orangenen Neckholder-Kleid in die Kamera.

Model-Ikonen unter sich

Zum 100. Geburtstag der US-"Vogue" posierten 1992 zehn Supermodels für das Cover. Ganz in Weiß zeigten sich Christy Turlington, Linda Evangelista, Cindy Crawford, Karen Mulder, Elaine Irwin, Niki Taylor, Yasmeen Ghauri, Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Tatjana Patitz.

Greta Thunberg mit besonderer Botschaft

Im August 2021 ließ sich Klimaaktivistin Greta Thunberg für die "Vogue Scandinavia" ablichten - und forderte gleichzeitig einen Systemwechsel in der Modeindustrie. Diese trage "enorm zum Klima- und Umweltnotstand bei", hieß es in ihrem Post, "ganz zu schweigen von ihrem Einfluss auf die unzähligen Arbeiter und Gemeinschaften, die auf der ganzen Welt ausgebeutet werden, damit einige Fast Fashion genießen können, die viele als Wegwerfartikel behandeln".

Das Bild zeigte die Schwedin an einem Baum gelehnt. Sie trug einen hellen, langen Trenchcoat und streichelte ein Pferd.

Model Toni Garrn hochschwanger

Im achten Monat schwanger ließ sich Toni Garrn für die Doppelausgabe Mai/Juni 2021 der deutschen "Vogue" ablichten. Über ihr verändertes Körpergefühl sagte sie dem Magazin: "Ich hatte schon Tausende Shootings, aber diesmal war wirklich alles anders. Als Model überlasse ich den kreativen Part meist den anderen und bin offen für alle Ideen. Das ist schließlich mein Job. Diesmal hatte ich jedoch das Bedürfnis, mich mehr einzubringen. Schließlich ging es nicht einfach nur um meinen Bauch, sondern um mein Kind. Neu für mich war allerdings, den Bauch rauszustrecken, statt vorteilhafte Posen einzunehmen."

Dass sie und Alex Pettyfer Eltern werden, hatte Garrn Anfang März bestätigt. Mit dem britischen Schauspieler hatte sie sich im Dezember 2019 verlobt, im Oktober 2020 heirateten sie in einer kleinen Zeremonie in Hamburg. Ihre kleine Tochter erblickte im Juli 2021 das Licht der Welt.

Helene Fischer zeigt ihr natürliches Ich

Ein ungewohnter Anblick! Ohne Glitzer-Outfit und aufwendiges Make-up zierte Schlagerstar Helene Fischer das Cover der Januar-Ausgabe der deutschen "Vogue" im Jahr 2018. "Ich habe ja noch nicht mal meine Wimpern getuscht! Aber so sehe ich wirklich aus, wie ich aussehe", sagte sie im Interview mit dem Magazin.

Die in Schwarz-Weiß gehaltenen Fotos sind ein starker Kontrast zur Bühnenpräsenz der Schlager-Queen. Ihre Outfits sind stets bunt, glitzern und gewähren sexy Einblicke. Alles sitzt, das Make-up, die Frisur. "Schuhe und ein perfekt inszenierter Look sind ja irgendwie auch eine Rüstung, die man sich für die Bühne anzieht", verriet Fischer. Laut ihres Umfelds habe sie "zwei Seiten". Dank Maske, Outfit und Schuhe verwandle sie sich "in die Bühnenperson" und fühle sich dadurch "immer wahnsinnig weiblich und sehr stark".

Für die "Vogue" stand Fischer in verhältnismäßig einfacher schwarzer Kleidung vor der Kamera, barfuß, die Haare zu einem lockeren Zopf gebunden, aus dem einzelne Strähnen herausfielen. Eine neue Erfahrung für die Sängerin. Sie habe den ganzen Tag das Gefühl gehabt, "dass ich fast nackt bin und nur einen Hauch von nichts trage".  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Judi Dench, "Vogue", Schauspielerin

Schauspiel-Ikone Judi Dench ziert mit 85 Jahren den Titel der "Vogue"

Nie zuvor zierte ein älterer Star den Titel des britischen Lifestyle-Magazins "Vogue". Judie Dench wird diese Ehre mit 85 Jahren zuteil. Zudem sorgt ihre Tochter dafür, dass die frühere Vorgesetzte des Kino-Geheimagenten James Bond im Herbst ihres Lebens zum Social-Media-Magneten aufsteigt.