Wegen schlechter Wettervorhersagen und mangelndem Schnee sind die drei Weltcup-Skirennen der Damen in Val d'Isère am übernächsten Wochenende abgesagt worden.

Mehr Sportthemen finden Sie hier

Das gab der Weltverband FIS am Montag bekannt. Vom 14. bis 16. Dezember standen in Frankreich zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm.

Ob, wo und wann die Rennen stattdessen ausgefahren werden, war zunächst unklar.

Die Herren starten

Die Herren-Rennen auf einer anderen Piste in Val d'Isère am kommenden Wochenende mit Slalom und Riesenslalom sind bestätigt.

Allerdings ist der Schnee wegen der Temperaturen schon für den Riesenslalom am 8. Dezember nach Angaben einer FIS-Sprecherin knapp.  © dpa

Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer wird auch das erste Einzelrennen des neuen Biathlon-Winters verpassen.