• Premier-League-Klub Tottenham Hotspur hat sich von Trainer Jose Mourinho getrennt. Wie der Verein am Montag bekanntgab, wurde mit dem Portugiesen auch sein Betreuerstab beurlaubt.
  • Persönlich habe er gern mit Mourinho zusammengearbeitet, teilte Präsident Daniel Levy mit. Deswegen bedauere er, "dass die Dinge nicht so geklappt haben, wie wir es uns beide vorgestellt haben".

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Der Londoner Verein Tottenham Hotspur steht in der Premier League derzeit nur auf Rang sieben - damit würden die Spurs den Europapokal verpassen.

In der Europa League war der Club trotz eines Hinspielerfolgs am kroatischen Vertreter Dinamo Zagreb gescheitert.

Nur wenige Stunden vor der Entlassung Jose Mourinhos hatte der Verein seine Teilnahme an der umstrittenen Super League bestätigt.

Mourinho, der mit dem FC Porto und Inter Mailand die Champions League gewonnen hatte, war seit November 2019 Trainer der Spurs.  © dpa

Horst Hrubesch
Bildergalerie starten

Zum 70. Geburtstag von Horst Hrubesch: Was machen die Europameister von 1980 heute?

Im Juni 1980 holte die Mannschaft der Bundesrepublik Deutschland ihren zweiten EM-Titel in Italien. Beide Tore des 2:1-Siegs über Belgien erzielte der Mittelstürmer Horst Hrubesch. Zum 70. Geburtstag des "Kopfballungeheuers" am 17. April stellen wir uns die Frage: Was wurde eigentlich aus den Europameistern von 1980?