• Sebastien Haller schießt sich munter durch die Champions League.
  • In seiner ersten "Königsklassen"-Saison knackt er prompt einen Rekord von BVB-Star Erling Haaland.

Mehr aktuelle News zur Champions League finden Sie hier

Sebastien Haller hat sich in die Geschichtsbücher der Champions League eingetragen. Der Stürmer von Ajax Amsterdam traf beim 2:1-Sieg seiner Mannschaft am Mittwochabend bei Besiktas Istanbul doppelt und hat nun neun Tore auf dem Konto.

Häufiger hatte nach fünf Spieltagen bis dato niemand getroffen. Damit hat der 27-Jährige in seiner ersten Königsklassen-Saison einmal häufiger genetzt als der vorherige Rekordhalter: Borussia Dortmunds Erling Haaland, der in der Saison 2019/20, als er noch für RB Salzburg gespielt hatte, nach fünf Einsätzen acht Tore erzielt hatte.

Sebastien Haller bin der CL: "Ich lebe meinen Traum"

Haller, der zwischen 2017 und 2019 für Eintracht Frankfurt spielte, kam dabei am Mittwoch in Istanbul sogar nur von der Bank, ehe er den Rekord aufstellte. "Wenn man zum ersten Mal in der Champions League spielt, dann erwartet man mit Sicherheit keine neun Tore von sich", sagte Haller nach der Partie.

"Ich lebe meinen Traum, denn das ist ein sehr spezieller Wettbewerb. Das gilt aber nicht nur für mich, sondern auch für Ajax", sagte Haller weiter, der mit dem niederländischen Meister bereits vorzeitig im Achtelfinale steht und nicht mehr von der Spitze der Gruppe C zu verdrängen ist.

Haller hatte in der Gruppenphase auch zweimal gegen den BVB getroffen, der sich am Mittwoch nach einer 1:3-Pleite bei Sporting Lissabon aus der Champions League verabschiedete. (dpa/msc)

Lesen Sie auch: Sportliche Bankrotterklärung des BVB - Reus wird nach CL-Aus deutlich

Eden Hazard
Bildergalerie starten

Forbes-Liste: Das sind die Bestverdiener unter den Fußballstars

Forbes hat einmal mehr die Liste der bestverdienenden Fußballstars veröffentlicht. Platz eins und zwei überrascht dabei wenig. Ein Oldie schafft es in die Top 10. In der Top 5 finden sich gleich drei Spieler vom selben Verein. (afp/ska)