Borussia Dortmund muss sich wohl auf den Abgang eines absoluten Leistungsträgers vorbereiten. Dass Christian Pulisic schon im Winter zum FC Chelsea wechselt, ist laut Michael Zorc aber keine Option.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Mittelfeldspieler Christian Pulisic soll bis zum Saisonende beim Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund bleiben.

"Wir denken nicht daran, Christian im Winter abzugeben. Wir planen definitiv mit ihm bis zum Sommer", sagte Manager Michael Zorc der "Bild"-Zeitung (Samstag-Ausgabe).

Nach Informationen der Zeitung ist sich der 20-jährige US-Amerikaner, dessen Vertrag beim BVB bis 2020 läuft, über einen Wechsel zum FC Chelsea in die englische Premier League im Sommer einig.

Im Gespräch ist eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro. Zuletzt hieß es, die Londoner wollten Pulisic bereits in der Wintertransferperiode holen. (dpa/fte)

Sie möchten sich zum Thema Fußball auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie doch unsere Fußball-News per WhatsApp: Hier geht's zur Anmeldung.

Bildergalerie starten

Diese Spieler stehen auf der Einkaufsliste des FC Bayern

Im Sommer 2019 wird sich beim FC Bayern München personell einiges bewegen. Arjen Robbens Abschied steht fest, jener von Franck Ribéry ist wahrscheinlich. Mit Kingsley Coman und Alphonso Davies stehen potenzielle Nachfolger in den Startlöchern. Sie werden aber nicht reichen. Wen die Bayern jagen oder jagen könnten.