Anita Klingler

Redakteurin News

Eines winterlichen Dienstags 1983 im Heiligen Land Tirol das Licht der Welt erblickt, ist Anita nach Zwischenstopps in Salzburg und Rio de Janeiro in München gelandet. Studiert hat sie das Übliche, wenn man "was mit Medien" macht: Kommunikationswissenschaft. Die Alternative - Veterinärmedizin - war letztlich doch zu blutig. Weil es an der Universität Salzburg verdächtig viel Theorie zu lernen gab, aber etwas zu wenig Praxis, übte sie Schreiben nebenher im Österreichischen Journalistenkolleg. Sie ist gelernte Tech-Journalistin, hat ein Faible für Nazizombie-Filme, Christoph & Lollo und Capoeira.

Artikel von Anita Klingler

Ein Handy wurde beschlagnahmt, ein Mann festgenommen, sechs Tote identifiziert - doch noch sind nach dem Anschlag in Berlin viele Fragen offen. Unter anderem, ob hinter der Tat doch mehre Täter stecken. Ob gegen den Verdächtigen Haftbefehl beantragt wird, entscheidet sich hingegen bald.

Generalbundesanwalt Peter Frank informiert nach dem Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz in Berlin über den aktuellen Stand der Ermittlungen. Die Pressekonferenz zur Nachlese.

Die Bundeskanzlerin gibt eine Erklärung zum Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin ab.

Ein fünfjähriges Kind bekommt noch am Sterbebett seinen letzten Wunsch erfüllt: einmal im Leben Santa Claus treffen. Wem dieses Weihnachtswunder zu wunderlich erscheint, der hat vermutlich Recht.

Von vielen Prominenten wusste man bereits im Vorfeld, für wen sie bei der Wiederholung der Stichwahl zwischen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer ihr Kreuzchen machen werden ...

Wenig ist bekannt über die dritte Ehefrau des designierten 45. Präsidenten der USA. Seit 17 Jahren ist Melania die Frau an Donald Trumps Seite.

Die Welt trauert um Leonard Cohen. Das Singer-Songwriter-Genie stirbt im Alter von 82 Jahren - sein Leben in Bildern.

Arnold Schwarzenegger spricht sich dagegen aus, Donald Trump zu wählen - und das, ohne dessen Namen auch nur zu erwähnen. Der republikanische Ex-Gouverneur von Kalifornien hält es für "seine Pflicht, sein Land über seine Partei zu stellen". Was er damit meint, sagt er nicht.

Die Wiener Gratiszeitung "Heute" veröffentlichte in ihrer Printausgabe vom Dienstag eine Meldung mit falschen Angaben. Auf Facebook wird der Zeitung Fremdenfeindlichkeit vorgeworfen. Zudem war der Artikel fehlerhaft bebildert.

Die Wiener Panda-Zwillinge erkunden langsam ihre Wurfbox und können auch schon Kontraste unterscheiden. Als nächstes sollen sie Namen bekommen.

Beim Bau der Autobahn A5 im Waldviertel machen Geologen einen Sensationsfund: Sie entdecken ein etwa eine Million Jahre altes Mammut. Doch das hohe Alter ist nicht die einzige Besonderheit.

Mit 27 wurde Sebastian Kurz der jüngste Außenminister in Österreichs Geschichte. Heute wird er 30 - was andere Persönlichkeiten in dem Alter gemacht haben.

Gut gedacht, aber falsch gemacht: Ein Dienstleister hat die grüne Suppe in Rios Olympia-Pools verursacht. Nun wird das Schwimmbecken zur Gänze ausgepumpt, für die Taucher soll es die Filteranlage richten. Ein Gesundheitsrisiko für die Athleten besteht nicht.

Endlich. ENDLICH startet "Sharknado 4". Wir haben uns den König der Thrash-Filme vorab für Sie angeschaut. Achtung: Anschnallen!

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

München unter Schock: Bei einem Amoklauf im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) im Stadtteil Moosach sind am Freitagabend Schüsse gefallen. Nach Erkenntnissen der Polizei hat ein 18-jähriger Deutsch-Iraner neun Menschen und sich selbst das Leben genommen. Das Motiv der Tat ist noch nicht völlig geklärt. Der Täter habe sich aber intensiv mit Amokläufen beschäftigt. Wir halten Sie in unserem Live-Blog über die aktuellen Entwicklungen am heutigen Tag auf dem Laufenden.

Anschlag in München: Im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) im Norden der Stadt sind Schüsse gefallen. Es starben neun Personen. Auch der Täter ist tot. Bei ihm soll es sich um einen 18 Jahre alten Deutsch-Iraner handeln. Über sein Motiv ist bislang noch nichts bekannt, aber dass er die Tat wohl alleine begangen hat. Hier noch mal die Geschehnisse des Abends in einer ausführlichen Chronologie.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler beschäftigte sich der Attentäter von München intensiv mit vergangenen Amokläufen. Hinweisen zufolge war der 18-Jährige in psychiatrischer Behandlung. Eine Verherrlichung des norwegischen Massenmörders Anders Breivik schließen die Beamten nicht aus.

Der versuchte Militärputsch in der Türkei ist gescheitert. Präsident Recep Tayyip Erdogan bleibt an der Macht - auch weil Tausende Menschen gegen die Putschisten auf die Straße gegangen sind. Die Lage bleibt angespannt, zahlreiche Tote und hunderte Verletzte sind zu beklagen. Alle News zum versuchten Putsch in der Türkei.

ÖFB-Team und Fußball-EM: Das passt bisher nicht zusammen. Gegen Island soll es klappen mit dem ersten Sieg bei einer EM - oder zumindest mit einem zweiten Tor! Daten und Fakten zu Österreichs erstem EM-Tor im Quiz.

Für das ÖFB-Team muss gegen Portugal ein Punkt her, sonst ist es vorbei mit der EM. Toni Polster weiß, wie den Österreichern ein Sieg gegen die Ronaldo-Elf gelingen könnte.

Zwei Politiker der Wiener FPÖ beschweren sich darüber, dass die Neue Mittelschule Hörnesgasse nach dem NS-Opfer Friedrich Zawrel benannt werden soll. Schüler bräuchten "Vorbilder und nicht Verbrecher". Kritik folgt auf dem Fuß.

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache macht seine Ankündigung wahr und geht gerichtlich gegen den Ausgang der Bundespräsidentenwahl vor. Der Verfassungsgerichtshof bestätigt, dass ein entsprechendes Dokument vorliegt.