News

Bewaffneter Wachmann im Süden Nigerias

Mann wurde vergangene Woche von Angreifern gefangen genommen.

Landgericht macht Begründung in anonymisierter Form publik.

Nachschub

Erste Peschmerga-Kämpfer sind in umkämpfter Stadt eingetroffen.

Services
Passende Suchen
  • Kobane
  • Vulkan Hawai
  • Raumfrachter explodiert
  • Krawalle Köln
  • Flüchtlinge in Europa
Wetter - Berlin
  • Heute 12°C
  • Fr 13°C
  • Sa 17°C
  • So 15°C
  • Mo 15°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden
Straßenbau in Nigeria

Der vor knapp einer Woche im Südwesten Nigerias entführte deutsche Mitarbeiter eines Wiesbadener Bauunternehmens ist wieder frei.

Russische Kampfflugzeuge

Die Nato ist beunruhigt über außergewöhnlich umfangreiche Manöver der russischen Luftwaffe über den europäischen Meeren.

Warum lässt Putin seine Militärjets über West-Europa fliegen?

Ban Ki-Moon in Ramallah

Schweden hat als erstes westeuropäisches Land offiziell einen Staat Palästina anerkannt.

Alexander Dobrindt

Autofahrer sollen für die geplante Pkw-Maut keine Papier-Vignetten auf die Windschutzscheibe kleben müssen.

Verteidiger wollen nach Urteil in Revision gehen.

Am Unglücksort

Zwei Tage nach dem Bergwerksunglück in der Südtürkei gibt es von den 18 eingeschlossenen Kumpel weiterhin kein Lebenszeichen.

Franzose will Kneipenrekord brechen, bis sein Körper aufgibt.

Grabstein auf dem Tierfriedhof

Hund, Katze, Papagei sind für viele heute nicht mehr nur Haustiere, sondern Partner.

Testament gefunden - und nun?

Das Familienoberhaupt ist gestorben.

Braunkohletagebau

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall erwägt einen Verkauf seiner deutschen Braunkohlesparte in der Lausitz.

Banker und Finanzminister

Die BayernLB kommt durch den Verkauf ihres Milliarden-Portfolios fauler Hypothekenpapiere bei ihren Aufräumarbeiten voran.

Streikende vor dem Onlinehändler Amazon

Im Konflikt zwischen Amazon und der Gewerkschaft Verdi ist weiter keine Einigung in Sicht.

Volkswagen

Europas größter Autobauer Volkswagen hat mit einem Gewinnschub im Sommerquartal merklich Schwung geholt.

Ladenöffnungszeiten

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi stellt sich gegen Forderungen des Einzelhandelsverbands HDE, die Ladenöffnungszeiten werktags völlig freizugeben.