Katheryn Winnick

Katheryn Winnick ‐ Steckbrief

Name Katheryn Winnick
Bürgerlicher Name Katerena Anna Vinitska
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Toronto (Kanada)
Staatsangehörigkeit Kanada
Größe 168 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Katheryn Winnick ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Katheryn Winnick kam am 17. Dezember 1977 in Toronto zur Welt. Ihre Familie stammt aus der Ukraine, und so lernte sie Englisch erst ab dem achten Lebensjahr.

Als Kind praktizierte sie begeistert Kampfsport und trug bereits mit 13 Jahren einen schwarzen Gürtel des zweiten Grades in Karate. Später erlangte sie noch einen schwarzen Gürtel dritten Grades in Taekwondo. Bis zum Alter von 20 Jahren erlernte sie insgesamt drei unterschiedliche Kampfsporttechniken und legte später auch die Prüfung zum Bodyguard ab.

Die Kampfkünste brachten Winnick später auch zur Schauspielerei: Sie trainierte am Set Stars wie Jennifer Jason Leigh und entdeckte auf diese Weise ihre Leidenschaft für den Film.

1999 nahm ihre Karriere Fahrt auf: Sie erhielt ihre erste bedeutendere Rolle in der kanadischen Comedy-TV-Serie "Student Bodies". Im gleichen Jahr spielte sie in dem Film "Und Nietzsche weinte" an der Seite von ihrem Serien-Kollegen Jamie Elman mit.

Anfang der 2000er Jahre siedelte Winnick in die USA über. Sie nahm Schauspielunterricht in New York und zog dann in die Film-Metropole Los Angeles. Sie gewann Auszeichnungen für ihre Rolle in "Daddy’s Little Girl" und spielte Donald Trumps Ex-Frau Ivana in einer ABC-Biografie über den künftigen US-Präsidenten. Es folgten zahlreiche TV- und Filmrollen, unter anderem spielte sie in der Fernsehserie "CSI: NY" und in dem Film "Love & Other Drugs" neben Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway mit.

Seit 2013 spielt Winnick die Rolle der Lagertha in der Fernsehserie "Vikings". "Ich bin immer noch begeistert und fühle mich geschmeichelt, dass Lagertha so viele Frauen mit so unterschiedlichen Hintergründen aus der ganzen Welt berührt hat“, sagte sie 2016 in einem Interview mit der "Huffington Post" über ihre Rolle. Sie bekomme viele Nachrichten via Social Media.

Am meisten habe sie allerdings die Geschichte eines krebskranken Mädchens beeindruckt, dem ihr Vater ein Lagertha-Schwert gebastelt habe, um ihr Kraft für die Therapie zu geben. Für die sechste Staffel der Serie, die auch ihre letzte sein wird, nimmt Winnick zum ersten Mal auch auf dem Regiestuhl Platz.

Seit 2019 spielt die Kanadierin die Undercoverermittlerin Christine "CG" Gavin in der Serie "Wu Assassins". Auch bei der Netflix-Produktion führte sie eine Folge lang Regie und agierte zudem als Co-Produzentin.

Katheryn Winnick ‐ alle News

Streaming

Finale Folgen von "Vikings" ab Ende Dezember auf Amazon Prime

TV, Film & Streaming

Neue Serien und Filme im November: Die Streaming-Highlights bei Netflix, Sky, Amazon Prime und Maxdome

von Christian Stüwe