Heiko Lochmann

Heiko Lochmann ‐ Steckbrief

Name Heiko Lochmann
Beruf Sänger, Social Media
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Mainz / Rheinland-Pfalz
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 180 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Links www.dielochis.de

Heiko Lochmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Heiko Lochmann ist eine Hälfte des Duos "Die Lochis", das mit seinem YouTube-Kanal einen Riesenerfolg hatte. Das Rezept: Parodien und Übersetzungen von Charts-Hits und inzwischen auch eigene Songs.

Zusammen mit seinem Zwillingsbruder Roman Lochmann lud der 1999 geborene Mainzer immer mittwochs und sonnabends neue Videos hoch. Die beiden erreichten über zwei Millionen Abonnenten und 530 Millionen Aufrufe. Ziemlich eindrucksvoll, wenn man bedenkt, dass "Die Lochis" erst seit Mitte 2011 online waren.

Nachdem Roman 2009, mit zehn Jahren, die ORF-Castingshow "Kiddy Contest" gewann und später immer wieder im Fernsehen auftrat, wollte auch Heiko singen. Zusammen gründeten sie "Die Lochis" und nutzten von Anfang an YouTube als Medium. Sie stießen buchstäblich auf Gold: Die Idee, Songs zu covern, ist nicht neu, aber ganz eigene, oft sehr witzige Texte zu bekannten Songs zu schreiben, kam an.

Meistens schrieb Heiko die Texte und Roman schneidete die Videos. Und sogar eigene Songs veröffentlichten die beiden: "Durchgehend online" und "Ich bin blank" schafften es in die Charts. Längst hatte das Duo genug Stücke zusammen, um auch live auftreten zu können.

Die Musik allein reichte den Brüdern allerdings nicht. Sogar ins Fernsehen hatten sie es geschafft – sie spielten in der Komödie "Kartoffelsalat" mit und waren in der Komödie "Bruder vor Luder" nicht nur Hauptdarsteller, sondern führten auch selbst Regie.

Der 1,80 Meter große Heiko Lochmann, der sein Haar gern lässig nach hinten gegelt trägt, baute mit seinem Bruder sogar einen eigenen Shop auf, in dem Sweat- und T-Shirts, Mützen, Armbänder und Rucksäcke verkauft wurden.

2016 veröffentlichten sie Ihr Debütalbum "#Zwilling". Es folgten drei weitere: "#Zwilling18" (2017), "#whatislife" (2018) und "Kapitel X" (2019). Im März 2018 wagten sich die Zwillinge als Kandidaten bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" aufs Parkett und traten gegeneinander an.

Doch dann der Schock: Im Mai 2019 kündigten die Zwillinge in einem YouTube-Video ihren Abschied an. Nach acht Jahren kehrten die beiden ihrem Kanal "Die Lochis" den Rücken.

Im Oktober 2019 veröffentlichte das Duo die Autobiographie "Willkommen Realität – Die Lochis erzählen ihre Geschichte". Das Buch erreichte Platz dreizehn der Spiegel-Bestsellerliste "Sachbuch".

Heiko Lochmann ‐ alle News

Kritik Let's Dance

"Let's Dance" 2018: Staffel 11 der Promi-Tanzerei ist eröffnet

von Christian Vock
Panorama

Plätzchen, Weißwurst, Gänsebraten: Weihnachten bei Prominenten

Stars & Prominente

Weißwurst und Gänsebraten: Weihnachten bei Prominenten