Heidi Klum und ihr Ehemann Tom Kaulitz schweben immer noch auf Wolke sieben. Das haben die beiden jetzt in Cannes unter Beweis gestellt. Bei der amfAR-Gala konnte das Ehepaar die Finger nicht voneinander lassen.

Mehr News zu Stars & Unterhaltung

Heidi Klum und ihr Ehemann Tom Kaulitz haben die amfAR-Gala bei den 76. Filmfestspielen von Cannes besucht. Für die Fotografen gaben sich die beiden auf dem roten Teppich einen innigen Kuss. Die schulterfreie Robe mit herzförmigem Ausschnitt, die das Model für den Auftritt in Frankreich ausgewählt hat, sorgte ebenfalls für Aufsehen.

Die 49-Jährige zeigte sich in einem grünen Minikleid mit einer dramatischen Schleppe und Quasten-Optik. Dazu kombinierte sie silberne, offene Stilettos. Ihre Haare ließ Klum offen über ihre Schultern fallen. Kaulitz präsentierte an ihrer Seite einen klassischen schwarzen Anzug mit weißem Hemd und Fliege.

Nippelblitzer bei Heidi Klum

Kurz zuvor hatte Heidi Klum auch schon mit einem besonderen Outfit in Cannes für Furore gesorgt. Der "Germany's Next Topmodel"-Chefin passierte dabei ein kleiner Fauxpas auf dem roten Teppich der Filmfestspiele. Als sie die Arme in ihrem gewagten gelben Cut-Out-Kleid bei der Premiere des französischen Films "La Passion De Dodin Bouffant" hochhob, um das fließende Cape angemessen in Szene zu setzen, verrutschte das Top und gab einen Blick auf ihre Nippel frei.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.

Teaserbild: © imago images/Eventpress/Kochan