Jetzt scheint der Mai vollkommen verrückt geworden zu sein: Gestern gab es stellenweise noch Frost, kommende Woche sollen es schon 30 Grad werden. Und auch das Wochenende hält abwechslungsreiche Wetterlagen bereit.

Mehr Panorama-News

Sturm und Hitze zum Wochenende, so könnte man die Aussichten zusammenfassen. Die kalten Tag sind jetzt erst einmal passé und das lässt so manchen Wintermuffel endlich aufatmen.

Doch von entspanntem Frühsommerwetter ist leider auch keine Rede, denn Stürme und Gewitter kündigen sich an.

"Erst steht uns ab heute eine mehrtägige Gewitterlage ins Haus, dann könnte nächste Woche Mittwoch und/oder Donnerstag sogar zum ersten Mal in diesem Jahr die 30-Grad-Marke fallen. Der erste Hitzetag des Jahres 2017 kündigt sich an", sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net.

Grund für den Temperaturanstieg ist Warmluft aus dem Süd-Westen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) geht von bis zu 26 Grad kommende Woche aus - immer noch erfreulich warme Temperaturen.

Vorsicht vor Hagel und Starkregen

Der DWD warnt ebenso vor der Gewitterlage am Wochenende. Wer am Wochende etwas im Freien unternehmen möchte, sollte Regenschirm- und Jacke unbedingt mitnehmen, denn durchgängig schönes Wetter wird es leider nicht geben.

Die warmen Luftmassen sind sehr feucht und das verursacht Gewitterzellen. Sie bewegen sich dazu noch recht langsam und so kommt es örtlich zu erheblichen Regenfällen.

"Lokal kann es dabei Starkregen geben. Dieser kann dann auch zu Überschwemmungen führen", sagt Jung.

Vor allem am Muttertag (14. Mai) zeigt sich das Wetter nicht von seiner besten Seite. Die Temperaturen überzeugen zwar mit 18 bis 24 Grad, allerdings kann es Schauer und Gewitter geben.

So werden die kommenden Tage:

Freitag: 18 bis 25 Grad, mal Sonne, mal Wolken mit Schauern und teils starken Gewittern

Samstag: 20 bis 26 Grad, wechselhaft und schwül-warm mit einzelnen teils kräftigen Schauern und Gewittern, lokal sind Unwetter möglich

Sonntag: 18 bis 24 Grad, zum Muttertag gibt es einen Mix aus Sonne, Wolken und teils starken Schauern und Gewittern

Montag: 17 bis 23 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, im Tagesverlauf kurze Schauer

Dienstag: 18 bis 27 Grad, mal Sonne, mal Wolken, dazwischen kurze Schauer

Mittwoch: 21 bis 30 Grad, erst sehr warm, später aus Westen neue Schauer und Gewitter, teils unwetterartig

Donnerstag: 17 bis 26 Grad, schwül-warm, immer wieder Schauer und teils kräftige Gewitter

Freitag: 10 bis 17 Grad, deutliche Abkühlung und weiterhin wechselhaft