Das Coronavirus wirbelt den US-Präsidentschaftswahlkampf gehörig durcheinander. Weil Trump selbst zwischenzeitlich im Wahlkampf ausfällt, schickt er seinen Vize Pence und seine Kinder für die Operation "MAGA" ins Rennen. Doch wer sind die fünf Kinder von Donald Trump? Was machen sie beruflich? Und wie sind sie jetzt schon in die Politik Trumps involviert? Die wichtigsten Fakten im Überblick.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Donald "Don" John Trump Jr.

Donald Jr. wurde am 31. Dezember 1977 geboren und ist das erste Kind des amtierenden US-Präsidenten und seiner ersten Frau Ivana Trump, mit der er von 1977 bis 1990 verheiratet war. Der 42-Jährige, der meist Don Trump genannt wird, studierte Wirtschaftswissenschaften an der University of Pennsylvania.

Er gilt als starker Unterstützer der Politik seines Vaters und ist wegen seiner oftmals noch extremeren politischen Haltung von den Medien mehrfach als "Trumpier than Trump" bezeichnet worden.

In die Schlagzeilen geriet er im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu unerlaubten Russland-Verbindungen seines Vaters im Wahlkampf 2016. Es kam heraus, dass sich Don Trump Jr. mit russischen Vertretern im Trump Tower getroffen hatte.

Beruflich ist der älteste Trump-Sprössling CEO der Trump Organization, die Immobilienprojekte entwickelt und Golfplätze baut. Mit seiner Ex-Frau, dem Model Vanessa Haydon, hat Don Trump fünf Kinder. Seit 2018 ist er mit Kimberly Guilfoyle, einer ehemaligen Moderatorin des Nachrichtensenders Fox News, liiert.

Ivana Marie "Ivanka" Trump

Vier Jahre nach Donald Jr., 1981, ging aus der Ehe von Donald und Ivana Trump deren Tochter Ivanka Trump hervor. Auch sie studierte – wie ihr älterer Bruder Don –Wirtschaftswissenschaften. Erst an der Georgetown University in Washington, dann an der Wharton School der University of Pennsylvania.

Bereits als Teenager begann Ivanka ihre Modelkarriere, bevor sie 2005 in das Familienunternehmen eintrat. Dort leitete sie gemeinsam mit ihren Brüdern als Vizepräsidentin für die Immobiliensparte das Unternehmen.

Für Empörung sorgte sie einem Auftritt im US-Fernsehen im November 2016. Dabei präsentierte sie ein 10.800 Dollar teures Armband aus ihrer eigenen Schmuckkollektion.

Ivanka gilt als Lieblingskind des US-Präsidenten und unterstützt ihn seit 2017 als Beraterin. Sie soll vor allem die weibliche Wählerschaft von Donald Trump überzeugen. Privat ist Ivanka seit 2009 mit dem Geschäftsmann und politischen Berater Jared Corey Kushner verheiratet. Für ihn konvertierte sie sogar zum Judentum. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder.

Eric Frederick Trump

Eric ist das dritte Kind des amtierenden US-Präsidenten Donald und dessen Ex-Ehefrau Ivana. Er wurde 1984 in New York geboren und studierte an der Georgetown University Management und Finanzen.

Im Jahr 2006 stieg auch er in die Trump Organization ein, deren Vizepräsident er mittlerweile ist. Wie auch seine beiden älteren Geschwister beteiligte sich Eric bereits im vergangenen Wahlkampf als Unterstützer und Befürworter seines Vaters.

Er besitzt das größte Weingut des US-Bundesstaats Virginia (Trump Winery) und engagiert sich im Rahmen der von ihm gegründeten Eric Trump Foundation für schwerkranke Kinder, für die er regelmäßig Millionenbeträge spendet.

Seit 2014 ist Eric Trump mit der ehemaligen TV-Moderatorin Lara Trump verheiratet, mit der er zwei Kinder hat.

Tiffany Ariana Trump

Tiffany Trump ist das einzige Kind von US-Präsident Donald Trump und seiner zweiten Ehefrau Marla Maples (verheiratet 1993-1999). Sie wurde 1993 in Florida geboren und laut ihrem Vater nach dem berühmten Juweliergeschäft Tiffany & Co. auf der Fifth Avenue in New York benannt.

Tiffany studierte Soziologie an der University of Pennsylvania. In diesem Jahr schloss sie zudem ein Jura-Studium an der Universität Georgetown ab.

Tiffany ist Mitglied der Republikanischen Partei, hält sich im Wahlkampf ihres Vaters dennoch eher zurück. Beim Parteitag der US-Republikaner in Charlotte im August 2020 hatte sie einen ihrer seltenen Auftritte, bei dem sie sich für ihren Vater einsetzte.

Auch auf ihrem Instagram-Kanal macht sie Von den Medien wird sie gerne als "die andere Trump" oder als "die vergessene Tochter" bezeichnet. Sie versuchte sich bereits als It-Girl, als Sängerin und Model. Mittlerweile tauchen auf ihrem Instagram-Account aber immer häufiger Familienbilder mit ihrem Vater und gelegentlich auch mit ihren Halbgeschwistern auf.

Barron William Trump

Der jüngste Sprössling im Trump-Clan ist Barron William Trump. Er ist der einzige Sohn des US-Präsidenten mit seiner aktuellen Ehefrau Melania Trump. Barron wurde 2006 geboren. Über ihn ist nur wenig bekannt, da er weitestgehend aus der Öffentlichkeit herausgehalten wird.

Der mittlerweile 14-jährige Barron wurde zweisprachig aufgezogen (neben Englisch lernte er mit Slowenisch die Muttersprache von Melania Trump) und als Kleinkind einige Male in der Reality-TV-Show seines Vaters "The Apprentice" gezeigt.

Im Alter von zwei Monaten präsentierten seine Eltern ihn zudem der Öffentlichkeit in der "Oprah Winfrey Show". Barron besucht die St. Andrew's Episcopal School, eine Privatschule in Maryland, die in der Corona-Pandemie komplett schließen musste und nun vorerst mit einem hybriden Lehrkonzept wieder den Unterricht startet.

Donald Trump verspricht kostenlose Antikörper-Behandlung für alle Amerikaner

Nach seiner Rückkehr ins Weiße Haus bezeichnet US-Präsident Trump seine Corona-Infektion als einen "Segen Gottes". Er sei dadurch auf eine höchst wirksame Antikörper-Behandlung aufmerksam geworden, die er nun allen Amerikanern kostenlos zur Verfügung stellen will. (Teaserbild: imago images / MediaPunch)