Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Kommentare721

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.

9. April 2020: Eine Nonne mit Handschuhen und Schutzmaske macht bei der Ankunft des Erzbischofs Pizzaballa in der Grabeskirche in Jerusalem Fotos.
9. April 2020: Im Schürener Backparadies in Dortmund wird zu Ostern ein Homeoffice-Themenkuchen gebacken.
8. April 2020: Diese Luftaufnahme zeigt eine eingestürzte Brücke zwischen La Spezia und Massa Carrara in Italien.
8. April 2020: Eine Frau geht in St. Petersburg alleine an einer Statue des Gründers der Sowjetunion, Wladimir Lenin, vorbei.
8. April 2020: Ein roter Mond ist am Abend am Himmel über Pfaffenhofen an der Ilm zu sehen.
7. April 2020: Anwärter der südkoreanischen Küstenwache führen ihr Examen in Busan durch und halten dabei zum Schutz vor dem Coronavirus Abstand voneinander.
6. April 2020: Ein Arbeiter in Schutzkleidung desinfiziert eine U-Bahn-Haltestelle in Warschau.
6. April 2020: Ärzte aus der Palästinenser-Stadt Khan Yunis im Gaza-Streifen führen eine Übung durch, wie sie COVID-19-Patienten behandeln.
5. April 2020: Papst Franziskus hält einen Palmenzweig, während er die Palmsonntagsmesse hinter verschlossenen Türen im Petersdom feiert.
5. April 2020: Ein Pärchen streckt in München die Füße aus dem Zimmerfenster in die warme Sonne.
4. April 2020: Im New Yorker Stadtteil Harlem sind die Straßen aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs wie leergefegt.
3. April 2020: Eine Krankenhausangestellte aus Bergamo hilft einem COVID-19-Patienten bei der Videotelefonie mit Verwandten.
2. April 2020: Vor einer zum Krankenhaus umfunktionierten Konferenzhalle in Madrid liegen Schutzhelme zum Trocknen aus.
2. April 2020: Menschen besuchen einen nächtlichen Markt in der chinesischen Stadt Shenyang.
2. April 2020: Berittene Polizisten in der indischen Stadt Secunderabad tragen Coronavirus-Helme.
1. April 2020: Einsatzkräfte der Feuerwehr, einer von ihnen im Spider-Man-Kostüm, versprühen Desinfektionsmittel in Thailands Hauptstadt Bangkok.
31. März 2020: In Oxford schneidet ein Mann einem anderen die Haare. Allerdings nicht in, sondern über einem geschlossenen Friseursalon.
31. März 2020: Modedesignerin Friederike Jorzig drapiert einen feierlichen Hochzeits-Mundschutz an einer Schaufensterpuppe in ihrem Laden "Chiton" in Berlin.
31. März 2020: In Finnlands Hauptstadt Helsinki wurde die Statue Drei Schmiede kurzerhand aufgrund des Coronavirus umgestaltet.
30. März 2020: In Khan Yunis im Gazastreifen zeigen Konditoren ihre neuesten Tortenkreationen.