Susanne Stocker

Redakteurin United Internet for Unicef

Schon von klein auf ein Bücherwurm und Fan des geschriebenen Wortes war für Susanne früh klar, dass es sie in die schreibende Zunft verschlagen würde. Nach Praktika bei Tageszeitung und Radio entschied sie sich für ein Studium der Europäischen Ethnologie, Romanistik und Geschichte in München und Santiago de Compostela. Weiteren Stationen beim Fernsehen folgte ein Volontariat in einer PR-Agentur mit Fokus auf Sport und Nachhaltigkeit. Dort entwickelte sie sich nach ihrer Ausbildung zu einer Spezialistin für sozial und ökologisch agierende Unternehmen. Nur logisch war daher ihre Entscheidung, alle redaktionellen Aufgaben rund um die Stiftung United Internet for UNICEF zu übernehmen. In ihrer Freizeit steckt sie nach wie vor die Nase gerne in Bücher, hängt an der Kletterwand oder ist auf Reisen um andere Kulturen zu entdecken.

Artikel von Susanne Stocker

Drei Kinder erzählen von ihren Erfahrungen während und direkt nach dem Hurrikan und zeigen damit, wie wichtig schnelle und gezielte Hilfe in den betroffenen Regionen ist.

Am 1. Dezember findet jedes Jahr der Welt-AIDS-Tag statt. Obwohl die Anzahl der weltweiten Neuinfektionen zurückgeht, ist AIDS nämlich noch nicht besiegt. In Ländern wie Südafrika, Indien oder Nigeria ist die Infektionsrate nach wie vor sehr hoch.

Zwei Milliarden Kinder leben in Gebieten, in denen die Luftverschmutzung höher ist, als es die internationalen Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erlauben.