Miriam Zöllich

Artikel von Miriam Zöllich

Jesus ist eine der berühmtesten Personen der Welt. Doch was wissen wir wirklich über ihn, über den Mann aus Nazareth? Nicht sehr viel.

Cannabis richtet im Vergleich zur legalen Droge Alkohol weniger körperliche Schäden an. Bei manchen Krankheiten ist es sogar ein wirksames Medikament. Doch ist der Hanfkonsum deswegen tatsächlich harmlos?

Das triste Wetter und die dunklen Tage im Herbst und Winter schlagen vielen Menschen auf‘s Gemüt. Nur miese Stimmung, oder schon eine ernst zu nehmende Depression? Wir erklären den Unterschied.

Längst sind haushohe Monsterwellen, die ganze Schiffe verschlingen können, kein Mythos mehr. Doch wie entstehen die gigantischen Kaventsmänner eigentlich? Wissenschaftler sind sich bei der Beantwortung dieser Frage noch nicht ganz einig – oft scheint es, als tauchten die Extremwellen aus dem Nichts auf.

Vor mehr als 60 Jahren starb der Physik-Nobelpreisträger Albert Einstein. Er hinterließ unter anderem seine Relativitätstheorie – ein kompliziertes Konstrukt. Wir helfen Ihnen, es zu verstehen.

Ein ganzes Haus aus dem 3D-Drucker? Klingt wie Science-Fiction, ist aber schon Realität. Nach Ansicht vieler Experten ist eine neue industrielle Revolution damit bereits in vollem Gange.

Aufwachen während einer Operation ist kein Mythos: Bei etwa jedem tausendsten Patient wirkt die Narkose nicht richtig. Bei einigen Eingriffen ist die Wahrscheinlichkeit höher als bei anderen.

Immer wieder hört man Horrorgeschichten von Hunden, die Menschen angreifen und im schlimmsten Fall verletzen. Wie verhält man sich richtig, wenn ein fremdes Tier auf einen zukommt? Der Hundetrainer Marcel Combé gibt Tipps für brenzlige Situationen.

Das waren noch Zeiten, als die Mehrheit der Deutschen am Sonntag frei hatte. Immer mehr Beschäftigte müssen nämlich auch am Wochenende auf die Arbeit. Doch was ist dabei erlaubt – und was nicht? Wir klären die wichtigsten Fragen.

Brustkrebs, Darmkrebs, Hautkrebs: Eine Tumorerkrankung ist meist lebensbedrohlich und daher für viele ein absolutes Horrorszenario. Wir erklären, welche Früherkennungsmethoden es gibt und wie sie helfen können.

"Der Marsianer" läuft derzeit im Kino und gleichzeitig kommen Wissenschaftler zu einer Mars-Konferenz zusammen. Ist die Besiedelung des roten Planeten tatsächlich greifbar – oder handelt es sich dabei um Science Fiction?

Medizinische Operationen retten Leben – zumindest heute. Geht man allerdings 300 oder mehr Jahre in der Geschichte zurück, brauchte es eine ordentliche Portion Glück, um einen chirurgischen Eingriff zu überleben.

Fast ein Drittel der Deutschen findet Fliegen beängstigend. Dabei gibt es für seltsame Geräusche und ungewohnte Abläufe im Flugzeug meist ganz normale Erklärungen, die helfen können, die Flugangst zu überwinden.

Weltraumflüge für Normalsterbliche sind teuer, äußerst rar und bedürfen monatelanger Vorbereitung. Ob sich das bald ändert? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Weltraumtourismus.

Vor zehn Jahren hat Hurrikan "Katrina" New Orleans und ganze Landstriche der USA ins Chaos gestürzt, weil die US-Regierung auf eine solche Naturkatastrophe nicht vorbereitet war. Aber könnte man hierzulande auf ein Unglück solchen Ausmaßes besser reagieren?

Aktuelle Zahlen zeigen: Der Rassismus in Deutschland nimmt zu. Eine Soziologin erklärt, warum Rassismus kein rein deutsches Problem ist – und aber doch hierzulande spezielle Formen annimmt.

In den sozialen Netzwerken kann dem Familienclan niemand das Wasser reichen.

Fit, normal, nicht zu hübsch und nicht zu exotisch: Bei Männermodels ist der sympathische Typ von nebenan gefragt. Warum das so ist und warum es Männer in der Modewelt trotzdem schwer haben.

70 Prozent der Erde sind mit Wasser bedeckt, und dennoch weiß man so wenig über die Weltmeere. Sie sind ein Mysterium auf unserem eigenen Planeten. Wir stellen fünf unglaubliche Fakten über die Ozeane vor.

Apple hat auf seiner Entwicklerkonferenz seinen neuen Musikstreaming-Dienst Apple Music vorgestellt. Der iPod als Erfolgsmodell von Steve Jobs hat damit ausgedient. Doch was kann die App im Vergleich zu Spotify, Deezer und Co?

Knapp 970.000 Betrugsfälle gab es 2014 in Deutschland. Prominentes Beispiel: "Deutschland Sucht Den Superstar"-Sieger Severino Seeger, der Seniorinnen um ihr Vermögen gebracht hat. Wir zeigen Ihnen gängige Betrugsmaschen und wie Sie sich schützen können.

Milliarden Euro werden in den kommenden Jahren vererbt – und Kluft zwischen Arm und Reich wächst. Würde sich aber etwas ändern, wenn man Erbschaft höher besteuert würde?

Die Erkenntnis, dass eine Backpfeife nicht harmlos ist, hat sich weitgehend durchgesetzt. Aber viele Eltern sind mit der Frage überfordert, wie sie ihrem Kind gewaltfrei Grenzen setzen können.

Ohne die jahrzehntelangen Bemühungen von Naturschützern würde Europa heute ganz anders aussehen, sagen Umwelt-Organisationen. Doch sie wissen auch: Es könnte noch wesentlich besser sein.

Knapp 18 Euro treten Haushalte jeden Monat als Beitragsservice ab. Doch wofür genau zahlen die Deutschen eigentlich? Wir präsentieren die größten Ausgabenposten der öffentlich-rechtlichen Sender.