Denis Huber

Senior Online Editor

Geboren in den End-Siebzigern, badisch-italienisch-kölsch geprägt. Nach Germanistik-, Anglistik- und Politikstudium in Köln und Birmingham war bei Sport1.de zunächst Fußball thematisch seine Nr. 1. Später erweiterte er bei tz.de / merkur.de sein Journalistik-Portfolio und ist seit Ende 2018 bei 1&1 als Senior Online Editor im News-Team unterwegs, vor allem in den Ressorts Politik und Wirtschaft. Gab seinem Erstgeborenen den Namen des besten Fußballers aller Zeiten.

Artikel von Denis Huber

An Boris Palmer scheiden sich die Geister. Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen erklärt im Exklusiv-Interview, warum er sich bei Flüchtlingsthemen künftig zurückhalten will, warum er ein baldiges Ende der großen Koalition erwartet und was sein Parteikollege Robert Habeck besser kann als er.

Deutschland steht weltweit auf Platz 4, was die Rüstungsexporte angeht. Auch, weil es sich wenig um die eigenen Bestimmungen schert, wonach Waffen nur an Nato- und EU-Mitgliedsstaaten verkauft werden sollen. Die Folge: Kaum ein internationaler Konflikt, in dem deutsche Waffen nicht mitmorden.

Im Duell zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen setzte sich Werder nach einem Hochspannungs-Spiel erst im Elfmeterschießen mit 4:2 durch. Nach 120 Minuten stand es 3:3.

Insgesamt 27 Frauen haben es in die Vorstände der 30 wichtigsten deutschen Unternehmen geschafft. Manche Konzerne haben sogar doppelte, nur noch sieben wiederum gar keine Frauenpower in der Chefetage. Wir präsentieren die mächtigen Damen der Wirtschaft.

Tempolimits machen den Verkehr nicht sicherer? Eine Studie aus Brandeburg beweist das Gegenteil: Sowohl die Zahl der Verkehrstoten, der Verletzten und der Unfälle insgesamt geht bei Tempo 130 km/h drastisch zurück.

Jens lehmann kehrt offenbar in die Bundesliga zurücke Nationaltorwart, zuletzt TV-Experte bei RTL, soll beim abstiegsbedrohten FC Augsburg Co-Trainer werden.

Real Madrid hat sich jahrelang für seine Verhältnisse auf dem Transfermarkt zurückgehalten, nun könnte im Sommer die Mega-Offensive folgen. Laut eines spanischen Medienberichts wollen die Königlichen Bundestrainer Joachim Löw als Coach verpflichten.

In Venezuela tobt ein heftiger Machtkampf zwischen der Regierung und der Opposition. Parlamentschef Juan Guaidó hatte sich selbst zum Interimspräsidenten erklärt und damit Staatschef Maduro offen herausgefordert. Die USA, die EU und zahlreiche lateinamerikanische Länder erkannten den Gegenpräsidenten als legitimen Staatschef an. Maduro hingegen kann auf die Unterstützung des mächtigen Militärs sowie seiner Verbündeten in Russland, Iran, Türkei, Kuba, Bolivien und Nicaragua zählen. Doch es gibt noch mehr Akteure, die an den Machtkämpfen in Venezuela beteiligt sind. Wer steht auf welcher Seite?

Rio Ferdinand hat über seine Alkohol-Eskapaden während seiner aktiven Zeit als Fußballprofi gesprochen. Der Ex-Verteidiger, der 2008 die Champions League mit Manchester United gewann, ließ es vor allem zu Beginn seiner Karriere ordentlich krachen.

Hüten Sie sich vor diesen beiden Apps: "BatterySaverMobi" und "Currency Converter" erschienen im Google Play Store als nützliche Tools, verbreiten aber nach dem Download fiese Banking-Malware. Immerhin: Inzwischen sind die Apps nicht mehr erhältlich.

Lotto 6aus49: Bei der Ziehung am Mittwoch wird es entweder einen glücklichen Gewinner geben, oder der Jackpot wird per Zwangsausschüttung verteilt.

Plan B von Theresa May zum Brexit überzeugt viele Abgeordnete nicht. Sie wollen der Premierministerin die Kontrolle im Streit über den richtigen Kurs entreißen.

Ein vertraulicher Bericht des Verfassungsschutzes, der der Süddeutschen Zeitung vorliegt, rechtfertigt das Vorgehen gegen die AfD. Die größte Gefahr sehen die Geheimdienstler demnach nicht im System-Umsturz.

Labour-Chef Jeremy Corbyn setzt im Streit um den Brexit auf Neuwahlen und tut deshalb alles, um Regierungschefin Theresa May zu stürzen. Doch diese Strategie hat einige Tücken.

Edmund Stoiber spricht vor dem CSU-Parteitag im Exklusiv-Interview über den Wechsel von Horst Seehofer zu Markus Söder. Er sieht einen Wendepunkt im Verhältnis zur CDU.

Susi Neumann, ehemalige Putzfrau und Gewerkschafterin aus Gelsenkirchen, wurde durch ihre Kritik an SPD-Größe Sigmar Gabriel bundesweit bekannt. Nun hat sie den Kampf gegen den Krebs verloren.

Eine Sprecherin hatte es bereits bestätigt: Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wolle den im Rennen um den Vorsitz unterlegenen Friedrich Merz in einem Parteigremium einbinden. Doch der 63-Jährige hält davon offenbar wenig.

Die Lebensmittelverschwendung in Deutschland nimmt erschreckende Ausmaße an. Wer ist dafür verantwortlich? Und warum gibt es kein Gesetz dagegen?

Die italienische Torhüterlegende Gianluigi Buffon hat in einem Interview offenbart, dass er als junger Spieler unter Depressionen litt. Einmal bat er sogar darum, in einem Spiel nicht auflaufen zu müssen. Wie er die Situation überstand und wer ihm dabei half, hat der fast 41-Jährige ebenfalls verraten.

News-Ticker zum "Doxxing"-Angriff: BKA und die Generalstaatsanwaltschaft informieren zum Stand der Ermittlungen nach dem großflächigen Daten-Diebstahl bei Politikern und Prominenten.

Am 7. Januar 2019 feiert Christian Lindner seinen 40. Geburtstag. Wir präsentieren elf Dinge, die Sie über den Vorsitzenden der FDP noch nicht wussten.

Der Transfer von Christian Pulisic von Borussia Dortmund zum FC Chelsea ist der viertteuerste Wechsel eines Bundesliga-Fußballers ins Ausland. Unangefochten an der Spitze liegt ebenfalls ein ehemaliger Dortmunder. Mit vier Transfers unter den Top Ten kassierte der BVB übrigens insgesamt am meisten ab. (Hinweis: Die Transfersummen sind teilweise geschätzt, sofern die Vereine keine konkreten Angaben machten. Zu den fixen Transfersummen kommen oft Bonuszahlungen, die später fällig werden können.)

Die Zahl der zugestellten Pakete nimmt gerade vor Weihnachten extreme Dimensionen an. Den Lieferdiensten fehlen Fahrer, die Zusteller werden größtenteils ausgebeutet und mies für ihren Knochenjob bezahlt. Die Grünen bereiten eine Verbesserung vor, wie unsere Redaktion exklusiv erfuhr.

Kevin Kühnert kritisiert im Exklusiv-Interview Kanzlerin Merkel und spricht über die Konsequenzen nach der Wahl von Kramp-Karrenbauer zur CDU-Vorsitzenden. Zudem fordert er er ein Ende ausufernder Koalitionsverträge, ruft zu einem neuen Politik- und Debattenstil auf und erklärt, warum junge Menschen in Parteien eintreten sollten.

Elmar Paulke ist Deutschlands "Stimme des Darts". Im Exklusiv-Interview spricht der Kommentator über die aktuelle WM, erklärt, was einen echten Darts-Profi auszeichnet und verrät, warum früher reihenweise Spieler auf und von der Bühne kippten.