• Der Dauer-Streit "Nobat gegen Renzi" geht an Tag 12 im Dschungelamp in die nächste Runde.
  • Die beiden Ober-Streithühner keifen sich wieder einmal ordentlich an.
  • Diesmal wird aufgedröselt: Wer von beiden liefert die bessere Show ab?

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2022 finden Sie hier

"Linda, ich möchte dir etwas erklären", gibt sich Anouschka Renzi bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" angriffslustig. Doch Linda Nobat hat diesmal keine Lust, sich anzupflaumen und hält sich demonstrativ die Ohren zu. "Anouschka, ich möchte gerade nicht. Heute gehst du mir wirklich richtig auf den Sack mit deinen Launen." Im Dschungel-Telefon führt sie aus: "Ich finde Anouschka sehr unberechenbar."

Anouschka reagiert empört. "Das ist keine Laune. Ich lasse mich hier nicht von einer unerzogenen Göre therapieren. Es reicht! Ich habe es nicht nötig, mich mit so einem Scheißdreck zu beschäftigen." Was genau die 57-Jährige so dermaßen auf die Dschungelpalme gebracht hat? "Niemand würde hier jemals sagen: 'Gut gemacht, Anouschka.' Keiner sagt Danke!"

Anouschka Renzi gegen alle: "Warum seid ihr so scheiß verlogen?"

Den Mund gehalten hat Anouschka Renzi auch in den vergangenen Tage nicht. Das ging sogar so weit, dass sie irgendwann zu Kreuze kroch und bei ihren Mitcampern um Entschuldigung bat. "Ich habe ADS", offenbarte Renzi ihnen. "Es tut mir alles so leid. Wenn ich nicht in Stresssituationen bin, geht alles. Aber hier, das macht mich fertig. Es macht mich fertig, dass ich ständig nicht mehr weiß, wo was hängt. Dann komme ich in Prüfungen, wo ich als schusselig rüberkomme. Es ist aber alles keine Missachtung eurer Person. Ich entschuldige mich von Herzen. Ich mache das nicht mit Absicht. Es tut mir so leid." Das zeigte Wirkung: Alle Dschungelcamper waren danach aufgestanden und hatten Renzi der Reihe nach umarmt - Linda sogar als erste.

Harald Glööckler: "Lass' es, Anouschka!"

Nach ihrem erneuten Wut-Ausbruch erntet Renzi weniger Mitgefühl. Anouschka geht dann auch zum Rundumschlag gegen alle Camper über. "Beißt ihr euch in den Arsch, wenn ihr mal nett zu mir seid? Ich ertrage es nicht mehr. Ich muss immer die Fresse halten. Warum seid ihr so scheiß verlogen?"

Die Dschungelstars schauen sie schweigend an, keiner sagt etwas, manche wirken amüsiert. Und Linda? Die glaubt, Anouschka durchschaut zu haben, springt auf und applaudiert: "Danke, Anouschka. Der pure Wahnsinn. Das ist 'ne echte Show!"

Anouschka nonchalant: "Immer noch besser als deine, meine Liebe! Gibt's eigentlich irgendwas, was du richtig kannst?" Und an alle gewandt: "Ihr seid einfach alle verlogen." An diesem Punkt mischt sich Harald Glööckler ein: "Lass' es, Anouschka!" Doch die denkt gar nicht daran: "Ist alles wirklich ein gruseliges Kabinett!"

Dschungelcamp, Skandale, Schlagzeilen, Aufreger , Hitlergruß, Kniefall, Pinkel-Gate
Bildergalerie starten

Hitlergruß, Kniefall, Pinkel-Gate: Das waren die größten Skandale im Dschungelcamp

RTL spannt mit "Ich bin ein Star - holt mich raus" seit 2004 eine Art goldenes Netz für C- und D-Promis: Wenn die Karriere mal stockt, dann lassen sich im Dschungelcamp Schlagzeilen machen. Aufmerksamkeit ist die wichtigste Währung. Doch der Wechselkurs ist nicht immer günstig: Wir zeigen Ihnen die größten Aufreger und Skandale.