Anna Maria Mühe

Anna Maria Mühe ‐ Steckbrief

Name Anna Maria Mühe
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 160 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau

Anna Maria Mühe ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Anna Maria Mühe wird in eine Schauspielfamilie geboren und macht schon früh Erfahrungen auf der Bühne.

Anna Maria Mühes Steckbrief beginnt 1985 in Berlin. Anna Maria Mühe wird 2001 von der Regisseurin Maria von Heland entdeckt und zu einem Casting eingeladen. Sie ergattert dabei die Hauptrolle in dem Film "Große Mädchen weinen nicht" an der Seite von Karoline Herfurth. 2004 spielt sie an der Seite von Daniel Brühl und August Diehl in dem Drama "Was nützt die Liebe in Gedanken". Anna Maria Mühe hat mehrere Auftritte in bekannten Krimi-Fernsehserien, wie "Polizeiruf 110", "Tatort", "Doppelter Einsatz", "Der Kriminalist" oder der "SOKO"-Reihe.

2006 gewinnt die Schauspielerin die "Goldene Kamera" als beste Nachwuchsschauspielerin. Zwei Jahre später übernimmt Anna Maria Mühe die Hauptrolle in dem hochgelobten Spielfilm "Novemberkind". Für ihre Darstellung wird sie für den "Deutschen Filmpreis" nominiert. 2011 spielt sie die Hauptrolle in dem Drama "In der Welt habt ihr Angst", ein Jahr später erhält sie bei der Berlinale die Auszeichnung "Shooting Star" als eine der aufstrebenden Jungschauspieler Europas.

Privat hat die Schauspielerin mit einigen schweren Verlusten zu kämpfen. Ihre Mutter, die Schauspielerin Jenny Gröllmann stirbt 2006 an Krebs. Ihr Vater, der Schauspieler Ulrich Mühe, stirbt ein Jahr später ebenfalls an Krebs. Ihre langjährige Stiefmutter Susanne Lothar stirbt 2012. Im November 2012 bringt Anna Maria Mühe eine Tochter zur Welt, Vater des Kindes ist der Regisseur Timon Modersohn.

Anna Maria Mühe ‐ alle News

Stars & Prominente

Anna Maria Mühe liebäugelte mit Fernsehberuf ihres Vaters

Stars & Prominente

Anna Maria Mühe zu NSU-Dreh: Konnte nicht abschalten

TV, Film & Streaming

Dieter Pfaffs letzte große TV-Rolle