Auf Instagram hat Wolke Hegenbarth jetzt öffentlich ihr erstes Kind auf der Welt begrüßt. Die Schauspielerin hat einen Sohn geboren. Das Geschlecht ist also schon einmal raus – einen Namen hat die Neumama allerdings noch nicht verraten.

Mehr Promi-News finden Sie hier

"Er ist da! Herzlich willkommen zu dieser bunten Veranstaltung namens Leben! Schön, dass du da bist!" schreibt Wolke Hegenbarth auf Instagram. Dazu gibt es gleich ein erstes Foto vom Baby – allerdings nur von dessen Hand. Die ruht entspannt auf einer Erwachsenenhand, vermutlich der von Mama.

Ein zweites Bild zeigt das Köpfchen in der Hand seiner Mutter. Der kleine Kerl hat durchaus schon eine Menge Haare auf dem Kopf. Sehr viel mehr will die 39-Jährige von ihrem Kind aber offenbar erst einmal nicht preisgeben.

Vater des kleinen Jungen ist der Marketing-Experte Oliver Vaid. Er und Wolke Hegenbarth sind schon länger ein Paar. Sie leben in Berlin.

Wir haben einige tolle und auch wirklich sinnvolle Geschenke zur Geburt für Mutter und Kind zusammengetragen, die nicht auf jeder standardisierten Babyliste zu finden sind.

Wolke Hegenbarths größte Rolle

Wolke Hegenbarth ist vor allem für ihre Hauptrolle in der Serie "Mein Leben und ich" bekannt, die von 2001 bis 2009 auf RTL lief. Damit war sie so erfolgreich, dass sie 2004 sogar den Deutschen Comedypreis für die Beste Schauspielerin in einer Comedy-Serie abräumen konnte.

Wenngleich Hegenbarth den Namen des Kindes noch nicht verraten hat, dürfte dieser wahrscheinlich für weniger Ärger sorgen, als der von Mama: Als ihre Eltern sie im Jahr 1980 Wolke nennen wollten, weigerte sich das Standesamt zunächst. Ihr Vater musste vor Gericht ziehen, um seiner Tochter den erwünschten Namen zu geben. Das bleibt der neuen Mama hoffentlich erspart.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Geburt von "Baby Sussex": Prinz Harry und Herzogin Meghan im Glück

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind nun stolze Eltern eines kleinen Jungen, der am Montagmorgen zur Welt gekommen ist. Sehen Sie hier die wichtigsten Ereignisse zur Geburt von "Baby Sussex".