Mut zur Zahnlücke: Sophia Thomalla hat auf Instagram ein niedliches Foto aus ihrer Vergangenheit gepostet. Darauf zu sehen ist sie mit ihrer Mutter Simone Thomalla. Fans und Freunde sind verzückt.

Mehr Promi-News finden Sie hier

"Schauspielerin, Fernsehgesicht, Werbegesicht, Berliner" – genauso beschreibt sich Sophia Thomalla in ihrer Instagram-Bio. Die 30-Jährige hat nach Gerüchten um ein vermeintliches Liebes-Aus zwischen ihr und Loris Karius und nach Spekulationen um eine angebliche Busenvergrößerung einen Throwback-Schnappschuss rausgehauen. Die kommen zwar normalerweise bekanntlich auf Instagram am Throwback-Thursday, aber Sophia Thomalla tanzt auch hier aus der Reihe.

"Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen!" schreibt das Model und zeigt zwei alte Schwarz-Weiß-Bilder aus ihrer Kindheit, abfotografiert für ihren beliebten Social-Media-Kanal. Zu sehen bekommen die 1,1 Millionen Abonnenten eine kleine Mini-Thomalla mit dickem weißem Stirnband und ohne Schneidezähne strahlend an der Seite ihrer Mama. Auf dem zweiten Foto machen sie noch lange Gesichter dazu und ziehen Grimassen.

Sophia Thomalla: Mama Simone meldet sich zu Wort in Kommentaren

Zwar hat ihre 54 Jahre Simone Thomalla "nur" rund 100.000 Follower, aber bekommt so bestimmt einen kleinen Insta-Push durch die niedlichen Bilder aus der familiären Vergangenheit. Schauspielerkollege Sven Martinek kommentierte prompt unter dem Foto: "Tja,so hab ick Dich kennengelernt!"

Hintergrund: Sophia wurde 1989 geboren, ihre Mutter Simone trennte sich aber 1995 von ihrem Mann und Sophias Vater, dem Schauspieler André Vetters. Daraufhin war Simone Thomalla von 1995 bis 1999 mit Sven Martinek zusammen. Natürlich scherzt auch Simone Thomalla mit unter dem Kinderfoto ihrer Tochter. Sie kommentierte liebevoll-ironisch: "Aber du hast schon damals auf vieles ,gepfiffen'!"  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Sophia Thomalla: Neuer Post sorgt für Lacher

Sophia Thomalla macht gerne Scherze über ihr vermeintlich hohes Alter. Ihr neuester Post sorgt in der Fan-Community für zahlreiche Lacher. Doch nicht alle Follower verstehen den Gag hinter dem Posting.