• Der Ex-Freund von Kourtney Kardashian, Scott Disick, hatte einen Autounfall.
  • Wie die Polizei bestätigt, wurde der Reality-TV-Star dabei leicht verletzt.
  • Alkohol soll nicht im Spiel gewesen sein.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Der US-amerikanische Reality-TV-Star Scott Disick ist in einen Autounfall in Calabasas, Kalifornien, verwickelt gewesen. Das geht aus einer Mitteilung des Informationsbüros des Los Angeles County Sheriff's Department hervor. Demnach hat sich der Vorfall bereits am Sonntag (21. August) ereignet.

Scott Disick war nicht alkoholisiert

Die Beamten seien eingetroffen und "kontaktierten den Fahrer, Scott Disick, der der einzige Insasse des Fahrzeugs war", heißt es in der Mitteilung. Es sei festgestellt worden, dass die Hauptursache des Unfalls die Geschwindigkeit war, Alkohol habe keine Rolle gespielt.

"Mr. Disick erlitt leichte, nicht lebensbedrohliche Verletzungen und lehnte eine medizinische Behandlung ab." Er sei von Familienmitgliedern abgeholt worden, sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es kam zu keinen Festnahmen.

"TMZ" berichtete als erstes Nachrichtenportal vom Autounfall. Dem Bericht zufolge war der Ex-Freund von Kourtney Kardashian in einem Lamborghini-SUV unterwegs, als es zum Unfall kam. Disick hat sich bislang noch nicht dazu geäußert.

Scott Disick war lange Zeit mit Kourtney Kardashian liiert. Die zwei haben die gemeinsamen Kinder Mason (geb. 2009), Penelope (geb. 2012) und Reign (geb. 2014). Seit dem Frühjahr 2022 ist die 43-Jährige mit Travis Barker verheiratet.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Sie galten als die Vorreiterinnen eines neuen Schönheitsideals: Kim und Khloe Kardashian ...

Sie galten als die Vorreiterinnen eines neuen Schönheitsideals: Kim und Khloe Kardashian überraschen Fans mit neuer Figur

Heute sind sie ein Schönheitsideal: Jeder kennt die voluminösen Kehrseiten von Kim und Kloe Kardashian. Je berühmter sie wurden, desto mehr veränderten sie sich und insbesondere auch die Hinterteile.