Eine Uhrensammlung, ein Umhang aus den "Harry Potter"-Filmen und sogar sein Stern auf dem "Walk of Fame": Die zweite Ehefrau des 2014 verstorbenen Hollywood-Stars Robin Williams versteigert einige seiner Besitztümer.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Die Auktion heißt "Creating a Stage: The Collection of Marsha and Robin Williams" und wird im Oktober bei Sotheby's in New York City stattfinden. Unter den Hammer kommen unter anderem eine Armbanduhr aus Willams' Sammlung, die bis zu 35.000 Dollar einbringen soll, sowie eine Requisite aus einem "Harry Potter"-Film. Der Gryffindor-Umhang den, Daniel Radcliffe am Set trug, soll für 10.000 bis 15.000 Dollar verkauft werden.

Auch sein Stern kommt unter den Hammer

Daneben sollen noch Möbelstücke, Bücher und sogar Williams' Stern auf dem "Walk of Fame" versteigert werden. Das teuerste Stück ist eine Holzskulptur eines Pferdes der Künstlerin Deborah Butterfield. Sie soll über 200.000 Dollar kosten. Alle Einnahmen der Auktion sollen für wohltätige Zwecke gespendet werden, heißt es auf der Homepage des Auktionshauses.

Robin Williams war mit seiner zweiten Ehefrau Marsha Garces von 1989 bis 2010 verheiratet. Seine erste Ehe mit Valerie Velardi hielt von 1978 bis 1988. 2011 heiratete Williams seine dritte Frau Susan Schneider. Der Schauspieler beging im August 2014 Suizid.

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person von Suizid-Gedanken betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge unter der Telefonnummer 08 00/ 11 10 - 111 (Deutschland), 142 (Österreich), 143 (Schweiz).

  © spot on news