Wer ist 2018 die Schönste im ganzen Schlagerland? Natürlich Helene Fischer! Das ergab eine aktuelle Umfrage. Und es ist nicht das erste Mal, dass die "Atemlos durch die Nacht"-Interpretin in dieser Kategorie abräumt. Doch wo landen ihre Konkurrentinnen?

Mehr Themen aus dem Ressort Unterhaltung

Bereits 2016 hatte das Meinungsforschungsinstitut "TNS Emnid" im Auftrag der TV-Zeitschrift "auf einen Blick" nach der schönsten Schlagersängerin der Republik gesucht. Damals setzte sich Helene Fischer gegen ihre Branchenkolleginnen durch. 2018 ist ihr dieser Coup erneut gelungen.

Andrea Berg verliert an Sympathie

Mit 37,6 Prozent liegt die 33-Jährige klar vor ihrer Konkurrentin Vanessa Mai, die 15,9 Prozent der befragten Leser für sich einnehmen konnte, wie "Bunte" das aktuelle Ranking zitiert. Rang drei belegt "DSDS"-Gewinnerin Beatrice Egli mit 10,5 Prozent.

Und was ist mit Schlagerikone Andrea Berg? Sie rutschte im Vergleich zur Umfrage von 2016 zwei Plätze ab und landet mit 7,6 Prozent auf Platz vier. Die Top-Fünf komplettiert Maite Kelly mit 5,7 Prozent.

So sehr sich Helene Fischer über diese schmeichelhafte Auszeichnung freuen dürfte - für sie steht zurzeit das Private im Vordergrund. Zusammen mit ihrem Partner, dem Schlagerstar Florian Silbereisen, verbringt sie gerade eine kleine Auszeit auf Mallorca, um sich von den Strapazen ihrer letzten Tour zu erholen.

Für die schönste Schlagersängerin Deutschlands geht es dann im Juni mit ihrer spektakulären Stadion-Tour weiter.  © 1&1 Mail & Media / CF

Sandy Meyer-Wölden kann offensichtlich nicht genug vom Nachwuchs bekommen. Jetzt schafft sich die fünffache-Mami einen Welpen an.