Nick Carter und seine Frau Lauren sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Am 2. Oktober soll ein gesundes Mädchen auf die Welt gekommen sein.

Mehr Star-News finden Sie hier

"Backstreet Boys"-Star Nick Carter erfreut endlich wieder mit Schlagzeilen. Nachdem zuletzt vor allem die Querelen mit seinem jüngeren Bruder Aaron Carter die Nachrichten über ihn bestimmten, haben der Musiker und seine Frau Lauren schöne Neuigkeiten. Laut der US-Seite "Us Weekly" durften sie ihr zweites Kind auf der Welt begrüßen.

Mutter und Tochter geht es gut

Demnach geht es sowohl der Mutter als auch der Tochter gut. Bereits am Mittwoch (2. Oktober) ist das Mädchen laut laut dem Bericht auf die Welt gekommen, der Name der Kleinen wurde bislang aber noch nicht verkündet.

Nick Carter und Lauren Kitt sind seit 2014 miteinander verheiratet, ihr erstes gemeinsames Kind, Söhnchen Odin Reign Carter, ist inzwischen drei Jahre alt. Vor rund einem Jahr hatte Kitt eine Fehlgeburt erlitten.

Familienstreit bei den Carters

Während die eigene kleine Familie also um eine Person reicher ist, sorgt ein anderer Angehöriger für Ärger. Nicks kleiner Bruder Aaron soll ihm und auch der gemeinsamen Schwester Angel massiv gedroht haben.

Selbst eine einstweilige Verfügung sollen die beiden gegen Aaron erwirkt haben, die es dem 31-Jährigen untersagt, sich ihnen zu nähern. Erst kürzlich offenbarte Aaron Carter in einer US-Show seine schweren psychischen Probleme. Er leide unter anderem an einer bipolaren Störung sowie Schizophrenie und müsse Psychopharmaka nehmen. (stk)  © spot on news

Bildergalerie starten

Boygroups - früher und heute

In den 90er Jahren ließen eine Vielzahl an Boygroups Teenieherzen höherschlagen. Die Trennung von "Take That" oder das Ende von "NSYNC" sorgten weltweit für Schlagzeilen. Doch was ist aus den einstigen Weltstars geworden? Nicht nur die "Backstreet Boys" rocken noch immer die Bühne.