• Leni Klum war in ihrem giftgrünen Outfit der Hingucker auf dem pinken Teppich.
  • Beim Canneseries Festival in Südfrankreich legte die Tochter von Heidi Klum einen besonders stylischen Auftritt hin.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Model Leni Klum legte beim Canneseries Festival in Südfrankreich einen stylischen Auftritt hin. Auf dem pinken Teppich erschien sie in einer Kurzblazer-Shorts-Kombination, die vor allem durch Farbe und Muster auffiel.

Leni Klum beim Canneseries Festival.

Den giftgrünen Grundstoff zierten weiße grafische Elemente sowie schwarze, an Animalprint erinnernde Passagen. Eine schlichte weiße Bluse vervollständigte das Outfit, zu dem die Tochter von Model Heidi Klum schwarze Lack-Schnür-Boots kombinierte.

Besonders auffällig war auch ihre Frisur. Leni Klum hat sich Ende Januar von ihren blonden Haaren verabschiedet und trägt ihre lange Mähne seitdem brünett gefärbt. Auf dem roten Teppich hat man die 17-Jährige bisher selten mit ihrer neuen Haarfarbe gesehen.

In Cannes hatte sie es zum lockeren Mittelscheitel frisiert und in leichte Wellen gelegt. Ein natürliches Make-up und große Perlenohrringe rundeten ihren Look ab.

Leni Klums erfolgreicher Start der Modelkarriere

Ihre Karriere als Model hatte Leni Klum vor etwa eineinhalb Jahren gestartet. Im Dezember 2020 zierte sie zusammen mit ihrer Mutter das Cover der deutschen "Vogue".

Es folgten viele weitere Jobs: Zum Beispiel auf dem Laufsteg bei der Berliner Fashion Week, auf dem Laufsteg für Dolce & Gabbana, sie posierte für den Star-Fotografen Rankin und sein "Hunger Magazine" oder für das Cover der russischen "Elle". Außerdem ist sie seit März 2022 die neue Markenbotschafterin für "Dior Beauty" © 1&1 Mail & Media/spot on news