• Sissi Hofbauer und Ben Melzer wollen sich das Jawort geben.
  • Das Paar hat bereits einige Vorstellungen vom großen Tag.
  • Beide sind Fans von Hochzeitstraditionen und die Braut wird "auf jeden Fall in Weiß heiraten."

Mehr Promi-News finden Sie hier

Der große Tag steht bevor: Sissi Hofbauer und Benjamin "Ben" Melzer wollen heiraten. Die TV-Stars haben sich für eine Trauung im Ausland entschieden, wie sie im Interview mit RTL erzählen. "Ben hat immer gesagt: 'Ich möchte das Meer sehen, aber nicht im Sand stehen'", erklärt Hofbauer. Die Hochzeit soll im Mai 2023 auf der griechischen Insel Santorini gefeiert werden. Eine Wedding-Planerin hilft dem Paar bei den Vorbereitungen.

Bei Instagram hatte Hofbauer Mitte Juni mit einem Urlaubsbild von der Insel ihren Followern erklärt: "Wir haben uns finally für eine Wedding Location auf Santorini entschieden! Kaum zu glauben, aber langsam kommen wir unseren Zielen und Wünschen immer näher." Im RTL-Interview gibt sie zudem Details zum Brautkleid preis.

Klassische Hochzeitstraditionen sind ihnen wichtig

"Ich werde auf jeden Fall in Weiß heiraten", erzählt die Reality-TV-Darstellerin. "Wir haben Konzept-mäßig so ein bisschen was Cooles eingebaut. Das verraten wir jetzt noch nicht, aber ich werde auf jeden Fall in Weiß sein." Klassische Hochzeitstraditionen sind dem Paar ebenfalls wichtig: Die Nacht vor der Hochzeit werden sie getrennt verbringen und die Looks des jeweils anderen nicht vorher zu Gesicht bekommen.

Sissi Hofbauer, Schwester von Ex-"Bachelorette" Anna Hofbauer, lernte ihren Verlobten Ben, der mit 23 Jahren mit geschlechtsangleichenden Maßnahmen begann, als Mann kennen. Das Paar ist seit 2019 liiert, im März 2021 postete Hofbauer ein Pärchen-Bild, zu dem sie schrieb: "Ich habe Ja gesagt." Im Herbst 2021 zogen sie gemeinsam ins "Sommerhaus der Stars" (RTL), 2022 sah man Sissi Hofbauer zudem im "Kampf der Realitystars" (RTLzwei).   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Maren Wolf: Familienurlaub auf Kreuzfahrtschiff wird zum Albtraum

Maren Wolf, Ehemann Tobias und ihr gemeinsamer Sohn Lyan machen gerade Urlaub auf einem Disney-Kreuzfahrtschiff. Doch was als Traumurlaub startete, entpuppte sich schnell als Albtraum. (Vorschaubild: Imago Images/Frederic Kern)
JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.