• Beatrice Egli möchte demnächst das Matterhorn besteigen.
  • Auf dem Gipfel soll eine Fahne mit motivierenden Fan-Fotos gehisst werden.
  • Die Besteigung findet im Rahmen des Projekts "100% Women Peak Challenge" statt.

Das Matterhorn gehört zu den bekanntesten Wahrzeichen der Schweiz und Beatrice Egli plant, den 4.478 Meter hohen Berg zu besteigen. Die Sängerin aus der Schweiz trainiert schon seit einigen Monaten fleißig für dieses Abenteuer. Die nötige Motivation für den Gipfelsturm möchte sich Egli nun bei ihren Anhängern holen: Die blonde Frohnatur rief ihre Follower via Facebook dazu auf, sich an einer originellen Aktion zu beteiligen.

"Über 4.000 Meter Höhe warten auf mich - aber ich schaff' das nicht allein", erklärt die DSDS-Siegerin von 2013 in ihrem Facebook-Post. Deshalb sollen die Fans sie unterstützen: "Schick' mir ein Foto von dir oder einen Herzensspruch", fordert Egli ihre Anhänger auf. Die eingegangenen Fotos will sie dann "auf eine Fahne drucken und diese stellvertretend für uns alle mit aufs Matterhorn nehmen".

Alle 48 Viertausender der Schweiz sollen von Frauen bestiegen werden

Beatrice Eglis Besteigung des Matterhorns findet im Rahmen des Projekts "100% Women Peak Challenge" statt, das von der Sängerin und der Organisation "Schweiz Tourismus" ins Leben gerufen wurde. Dabei sollen innerhalb eines Jahres alle 48 Viertausender-Gipfel der Schweiz von Frauen bestiegen werden.

Ein weiterer Anreiz für die Anhänger von Beatrice Egli, sich an der Mosaik-Aktion zu beteiligen: Unter allen Teilnehmern werden drei Exemplare der Fan-Fahne verlost, die auf dem Gipfel des Matterhorns gehisst werden soll. Das Fahnen-Motiv ist als Poster auch Bestandteil der Fanbox für Eglis nächstes Album.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau