Prinzessin Charlotte feiert 4. Geburtstag: Das sind ihre schönsten Momente

Kommentare48

Prinzessin Charlotte feiert am 2. Mai ihren vierten Geburtstag. Das zweite Kind von Prinz William und Herzogin Kate hat die Herzen der Briten im Sturm erobert. Hier die schönsten Aufnahmen der kleinen Prinzessin. © spot on news

Am 8. September 2014 verkündet der Kensington Palace die frohe Botschaft: Herzogin Kate ist zum zweiten Mal schwanger! Am 2. Mai 2015 ist es dann so weit …
Um 8:34 Uhr britischer Zeit wird Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge geboren. Genau wie ihr älterer Bruder George zwei Jahre zuvor und ihr jüngerer Bruder Louis drei Jahre später erblickt sie im Londoner St Mary’s Hospital das Licht der Welt. Vor dessen Toren zeigen sich ihre Eltern nach der Geburt erstmals den Fotografen – eine royale Tradition.
Im Juli folgt die Taufe in der St. Mary Magdalene Church in Sandringham. Die Urenkelin von Queen Elizabeth II. erlebt das Fest im engsten Familienkreis.
Ihren dritten Auftritt bestreitet Prinzessin Charlotte bei der jährlich stattfindenden Parade Trooping The Colour. Der besondere Anlass 2016: Die Queen feiert ihren 90. Geburtstag.
In Sachen royale Hochzeiten sind Prinzessin Charlotte und Bruder George echte Profis. In ihrem jungen Leben durfte Charlotte schon dreimal in ein Blumenkind-Kleid schlüpfen.
Zuerst ist ihre Tante Pippa Middleton dran. Am 20. Mai 2017 heiratet die Schwester von Herzogin Kate in der St. Mark's Church in Englefield, Berkshire, James Matthews. Die kleine Charlotte feiert wenige Wochen zuvor ihren zweiten Geburtstag.
Am 19. Mai 2018 darf Prinzessin Charlotte auf der Hochzeit ihres Onkels Prinz Harry mit Herzogin Meghan natürlich nicht fehlen. Blumenkranz im Haar und weißes Kleid mit Puffärmeln machen ihr Blumenkind-Outfit perfekt.
Mit vielen Blumenmädchen feiert auch Prinzessin Eugenie, eine Enkelin von Queen Elizabeth II., ihre Hochzeit mit Jack Brooksbank. Bei den Feierlichkeiten am 12. Oktober 2018 in Windsor hat Prinzessin Charlotte längst den Dreh raus und winkt mit Blumensträußchen in der Hand der Menschenmenge zu.
Mit ihren jungen Jahren ist Charlotte auch schon eine vielgereiste Person. Im März 2016 wartet auf die Prinzessin ihr erstes Abenteuer im Schnee: Mit Bruder George und ihren Eltern verbringt sie einen Skiurlaub in den französischen Alpen.
Im Oktober 2016 verzaubert sie gemeinsam mit ihrem damals dreijährigen Bruder die Kanadier. Bei ihrem ersten offiziellen Auslandstermin stehlen die beiden ihren Eltern die Show.
Im Juli 2017 reisen die vier nach Polen und kommen anschließend für einen dreitägigen Staatsbesuch auch nach Deutschland.
Die Familie ist auf Reisen ein eingespieltes Team: Bei der Abreise am 21. Juli 2017 in Hamburg hilft Prinz William seiner Tochter fürsorglich in den Flieger zurück nach London.
Am 23. April 2018 darf Prinzessin Charlotte an der Hand ihres Papas einen besonderen Ort besuchen. Im St Mary’s Hospital, ihrem eigenen Geburtsort, wirft sie einen ersten Blick auf ihren kleinen Bruder Prinz Louis, der an diesem Tag geboren wird.
Am 9. Juli folgt dann die Taufe in der Chapel Royal im St. James's Palace. Mit Schleife im Haar und in einem hellblauen Kleidchen begrüßt Prinzessin Charlotte ihren Bruder im Kreis der Familie. Bald darf sie sich noch auf einen weiteren Spielgefährten freuen ...
Ihr Onkel Prinz Harry erwartet mit seiner Frau Herzogin Meghan sein erstes Kind. Die Geburt steht kurz bevor. Vielleicht kann Prinzessin Charlotte bald eine gemeinsame Geburtstagsfeier mit ihrer Cousine oder ihrem Cousin ausrichten.
Aus dem Wonneproppen wird langsam eine Lady: Einen Tag vor ihrem vierten Geburtstag hat der Kensington-Palast dieses Foto von Charlotte veröffentlicht.
Hier sitzt Charlotte auf einem Zaun im Garten ihres Zuhauses. Niemand Geringeres als Herzogin Kate höchstselbst hat diese Aufnahmen gemacht.
Happy Birthday, kleine Lady!