Nach schweren Regenfällen: Mindestens 15 Tote durch Erdrutsche in China

Nach heftigen Regenfällen sind in Südchina mindestens 15 Menschen durch Erdrutsche ums Leben gekommen. Laut Staatsmedien starben in der Provinz Fujian am Freitag acht Personen bei Gebäudeeinstürzen, fünf weitere Tote gab es in der Provinz Yunnan. In Xincheng wurden drei Kinder von Hochwasser mitgerissen – zwei starben in den Fluten. Mehr als 1.600 Einwohner wurden evakuiert. © KameraOne / ViralHog.com