Mathias Ottmann

Redakteur Unterhaltung (nicht mehr im Unternehmen)

Mathias Ottmann ist Jahrgang 1977 und Münchner mit Leib und Seele. Er studierte Theaterwissenschaften und Jura und arbeitete während seines Studiums beim Studentenradio M94,5 und dem Portal imkino.de. Nach einem Volontariat bei ProSiebenSat1 wechselte er 2007 als Online-Redakteur in unsere Redaktion, wo er heute für die Bereiche Lifestyle und Kino verantwortlich ist. Auf seinen Traum-Interviewpartner wartet er noch: Will Ferrell musste letztes Mal kurzfristig absagen.

Artikel von Mathias Ottmann

Wenn Filmstudios nichts mehr einfällt und sie auf der Suche nach einem sicheren Erfolg an der Kinokasse sind, dann greifen sie gerne auf Bewährtes zurück. Wie aber ausgerechnet die "Underworld"-Reihe zu etwas Bewährtem werden konnte, weiß kein Mensch.

Fünf Jahre sind seit dem letzten "Harry Potter"-Film vergangen. Jetzt lässt Joanne K. Rowling uns wieder eintauchen in die Welt der Zauberer: "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" ist eine Art Prequel - das aber auch gut auf eigenen Beinen stehen kann.

Mario Barth will ernster werden. Mit einem Live-Video aus New York, in dem er die vermeintlich erfundenen Proteste gegen Donald Trump bloßstellen möchte und einer Rechtfertigung, nachdem ihm seine Denkfehler aufgedeckt wurden, blamiert er sich jetzt bis auf die Knochen - scheint das aber gar nicht zu merken.

Die heiße Phase der "Miss Internet"-Wahl hat begonnen: Bei einem professionellen Fotoshooting in Südtirol kamen die Top 22 zusammen, um sich in Szene setzen zu lassen. Die fertigen Fotos veröffentlichen wir in der nächsten Woche - danach liegt die Wahl, wer ins Finale kommt, alleine bei Ihnen.

Edin Dzeko sorgte beim WM-Qualifikationsspiel zwischen Bosnien-Herzegovina und Griechenland für die Szene des Spiels und den kuriosesten Platzverweis des Jahres: Weil er sich über einen Check seines Gegenspielers ärgerte, zog er ihm einfach die Hose runter.

Im Jubiläums-"Tatort" gingen die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Borowski (Axel Milberg) auf eine gruselige Taxifahrt. Bei Twitter waren die Reaktionen auf den Fall durchwachsen - ein paar Details sorgten ganz besonders für Kopfschütteln.

Die "Simpsons" gelten schon seit längerer Zeit als unheimliches Orakel für gesellschaftliche Entwicklungen. So hatten sie bereits im Jahr 2000 einen Präsidenten Donald Trump prophezeit. Dass die Macher nicht wirklich zufrieden sind, dass ihre Vorhersage Wirklichkeit wurde, zeigen sie jetzt in der aktuellen Folge.

Es geht wieder los: Gemeinsam mit der Miss Germany Corporation suchen wir die Miss Internet 2017. Wenn Sie glauben, dass Sie das Zeug zur Schönheitskönigin haben, dann beweisen Sie es und bewerben Sie sich.

Die Erste Allgemeine Verunsicherung ist seit über 30 Jahren eine Institution, wenn es um dadaistischen, flachen oder auch politischen Humor geht. Im Interview blicken Sänger Klaus Eberhartinger und Gitarrist und Songschreiber Thomas Spitzer zurück auf eine bewegte Karriere mit einigen denkwürdigen Auseinandersetzungen.

Guido Cantz lässt sich für "Verstehen Sie Spaß?" schwarz schminken, dicke rote Lippen aufkleben und spricht mit einem Akzent, der seine Figur so richtig dumm dastehen lässt. Der SWR meint, das habe nichts mit "Blackfacing" zu tun und sie verstünden nicht, wieso sich die Leute darüber aufregen.

Douglas Costa verärgert seinen Trainer, Bayern München braucht sich vor der Konkurrenz nicht zu fürchten und Schalke hatte einen Saisonplan, mit dem einfach niemand rechnen konnte. Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Spieltags der Bundesliga.

Das Publikum hat entschieden und den Angeklagten des TV-Dramas "Terror - Ihr Urteil" freigesprochen. Weil das Urteil aber erst am Abend der Ausstrahlung feststand, wurden vorab beide Schlusssequenzen gedreht. Die ARD hat jetzt das alternative Ende veröffentlicht.

Eine echte Bayerin hat natürlich auch ein Dirndl im Schrank hängen. Was aber, wenn man zu einem besonderen Anlass auch eine besondere Tracht tragen will, ohne zu tief in den Geldbeutel zu greifen? Die Antwort: Man mietet sich das passende Kleid.

Oliver Stone über seinen Film "Snowden", die Geheimnisse der USA und eine Öffentlichkeit, der das alles viel zu egal ist.

Bei Bayern München spielt ein extrem talentierter Torwart, Bayer Leverkusen gibt nichts auf Leistung und in Bremen dauert ein Komplettabsturz gerade einmal vier Monate. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und meist nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Bundesliga.

Der FC Bayern München tut alles, um die Liga spannend zu halten - auch wenn sie damit ihre eigenen Spieler bestrafen müssen, RB Leipzig hat tatsächlich Fans und als Dortmund-Anhänger wird man im Stadion schon mal zum Striptease genötigt. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und meist nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Bundesliga.

Robin Bade ist bei "Promi Big Brother" raus. Am neunten Tag war Schluss mit öffentlicher Selbstzerstörung.

Angelique Kerber hat die US Open gewonnen. Die neue Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste setzte sich in einem hochklassigen Finale gegen die Tschechin Karolina Pliskova durch.

An Tag 8 bei Promi Big Brother geht das Mobbing gegen Robin Bade weiter. Das Publikum hat noch nicht genug davon und lässt ihn im Haus - gehen muss Stephen Dürr.

Macht Jenke von Wilmsdorff Schluss mit dem "Jenke-Experiment"? In einem Medienbericht wirkt der Journalist müde und lustlos. Alles gar nicht wahr, sagt dagegen seine leitende Redakteurin: Es soll neue Folgen geben - wenn die Themen stimmen.

Die Stars von "Suicide Squad" hatten Spaß - das reicht aber nicht für einen guten Film.

Will Smith erklärt, warum unser Redakteur ihm zuerst die Hand geschüttelt hat.

"Schweinskopf al Dente" ist trotz hanebüchener Story sehenswert.

In mehreren Disziplinen gehen Deutsche als Favoriten an den Start.

Karen Fukuhara und Cara Delevingne stehen vor einem großen Problem.