Jennifer Fraczek

Freie Autorin

Artikel von Jennifer Fraczek

Abstand von anderen Menschen zu halten, gilt als entscheidend, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Der Abstand von anderen heißt aber mehr Nähe zur eigenen Familie und mehr gemeinsame Zeit in den eigenen vier Wänden. Das birgt Konfliktpotenzial, es ist aber zu schaffen. Ein Schlüssel dazu ist: Struktur.

Sechs bis acht Stunden schlafen Menschen normalerweise. Wer weniger schläft, fühlt sich tagsüber müde. Ein Nickerchen kann da nicht schaden, sagen Experten, denn es hat in der Regel keine negativen Auswirkungen auf den Schlaf in der darauf folgenden Nacht. Eine bestimmte Gruppe von Menschen sollte aber lieber darauf verzichten.

Der Geschirrspüler nimmt beim Säubern von Tellern, Gabeln und Töpfen eine Menge Arbeit ab. Aber nicht alles sollte in die Maschine gepackt werden. Spülmittel, Maschinensalz und die mitunter hohen Temperaturen im Geschirrspüler schaden manchem Geschirr.

Auch im März gibt es wieder einige Neuregelungen für Verbraucher. Von der Impfpflicht für Masern bis zu höheren Boni für E-Autos - hier finden Sie alle Änderungen im Überblick.

Heute um Mitternacht verlässt das Vereinigte Königreich die Europäische Union. Was sich nach dem Brexit für Reisende ändert und was Sie außerdem wissen müssen, erfahren Sie hier.

Immer mehr Stromanbieter haben Ökostrom-Tarife im Programm. Wer einen solchen Tarif abschließt, kann sich aber nicht sicher sein, dass tatsächlich ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien aus der Steckdose kommt. Wie kann das sein?

Wenn es um den Mangel an Pflegekräften geht, denken die meisten Menschen sofort an Altenheime. Aber auch in den Krankenhäusern fehlen Pflegerinnen und Pfleger. Der Sparkurs der letzten Jahre hat vor allem viele Kinderstationen in eine schlimme Lage gebracht.

Auch im Februar gibt es wieder einige Neuregelungen für die Verbraucher hierzulande. Unter anderem können sich die Besitzer von Bahncards über eine Preissenkung freuen und eine Neuregelung zu Handyrechnungen soll vor Abo-Fallen schützen.

Ist ein älterer Mensch niedergeschlagen, werden nicht selten die Umstände des Alterns dafür verantwortlich gemacht. Dass es sich um eine Depression handeln könnte, wird vielfach nicht erwogen. Dabei könnte es vielen Älteren besser gehen.

Um Vitamin D herzustellen, braucht unser Körper Sonnenlicht. Das ist im Winter rar, denn die Tage sind deutlich kürzer. Sollten wir in dieser Jahreszeit zusätzlich Vitamin D einnehmen? Was macht dieser Stoff überhaupt?

Jeden Monat treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Im Januar sind es stets besonders viele, wir fassen die wichtigsten zusammen. Unter anderem wird die Mehrwertsteuer auf E-Books gesenkt und Bahnfahren wird auf vielen Strecken billiger.

Mindestlohn, Impfpflicht und Mietpreisbremse: In Deutschland ändert sich 2020 so einiges. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick.

Das Geschirr einfach in die Maschine zu packen ist praktischer und meistens auch ökologischer, als es mit der Hand zu spülen. Dennoch gibt es ein paar Tipps, wie das Spülen per Hand angenehmer und möglichst umweltschonend gemacht werden kann.

Essen macht nachweislich glücklich. Wer damit aber Stress und negative Gefühle bekämpft, kann auf Dauer unglücklich und krank werden. Deswegen ist es wichtig, sich auch andere Strategien gegen Belastungen zu überlegen.

Laut einer neuen Umfrage des Bundesamts für Strahlenschutz unterschätzen viele Menschen in Deutschland die Gefahr durch das radioaktive Gas Radon. Es gibt Gegenden, in denen es besonders häufig vorkommt, und Häuser, in die es besonders leicht eindringen kann. Es gibt aber auch wirksame Gegenmaßnahmen.

Jeden Monat gibt es neue Regelungen und neue Gesetz treten in Kraft. Whatsapp lässt keine ungefragten Newsletter mehr zu, die Bahn hat neue Fahrpläne und der Pflege-Mindestlohn könnte steigen.

Böllern zum Jahreswechsel hat Tradition und macht vielen Menschen Freude. Es verursacht aber auch viel Müll, Lärm und verschmutzte Luft. Umweltorganisationen raten deswegen, nur ein kleines oder besser gar kein Feuerwerk zu machen.

Wer Kartoffeln falsch oder zu lange lagert, bemerkt an den Knollen eine optische Veränderung: sie haben gekeimt. Wir verraten Ihnen, was Sie in diesem Fall mit den Kartoffeln tun sollten - und wo sich noch Gefahren verstecken.

Nach einem Einkauf gehören Eier zu den Lebensmitteln, die jeder sofort in den Kühlschrank räumt. Im Supermarkt hingegen stehen sie immer ungekühlt im Regal. Das hat aber einen guten Grund.

Rotwein in der Soße, Weißwein im Risotto: Alkohol kann einer Speise eine besondere geschmackliche Note verleihen. Außerdem ist das doch selbst für Kinder ungefährlich, schließlich verdampft der komplette Alkohol beim Kochen - oder?

Jeden Monat gibt es neue Regelungen und neue Gesetz treten in Kraft. Im November wird zum Beispiel der Geltungsbereich der sogenannten eID ausgeweitet, der neue „Pflege-TÜV“ geht in die nächste Phase und Google startet einen Streamingdienst für Videospiele.

Die Pilzsaison hat begonnen, bei vielen Menschen werden Pilze also dieser Tage wieder häufiger auf dem Teller landen - im Risotto, im Omelett, als Beilage. Davor müssen sie aber gesäubert werden. Eine beliebte Frage dabei: mit Wasser oder ohne?

"Totalschaden" - ein Wort, das jeder kennt, doch ab wann hat ein Auto einen und was bedeutet das für den Geldbeutel?

Wegen schädlicher Bakterien mussten am Freitag einige Supermärkte Milch zurückrufen. Entdeckt wurden die Keime von der Molkerei selbst, bei einer Routinekontrolle. Anlass zu Besorgnis - oder eher ein Beweis, wie gut das Kontrollsystem funktioniert? Wir haben mit der Ernährungsexpertin Waltraud Fesser über die Wirksamkeit der Lebensmittelprüfung hierzulande gesprochen.

Es kommt nicht oft vor, aber manchmal schon: dass ein Paket auf dem Weg vom Absender zum Empfänger verlorengeht. In der Regel helfen die Paketdienste beim Nachforschen, aber nicht immer wird der Verlust bezahlt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.