Mit der iOS-Version 17.1.1 möchte Apple die Probleme beim induktiven Laden des iPhone 15 in Modellen von BMW beheben. Apple selbst vermeldet bei der Update-Ankündigung, dass beim iPhone 15 der Bezahldienst Apple Pay und das kabellose Laden in bestimmten Fahrzeugmodellen nicht mehr möglich war. Bekannt ist das Problem bisher vor allen Dingen von BMW-Fahrern, die die Vorgänge in Foren öffentlich gemacht hatten. Auf unsere Nachfragen zu dem Thema stellt sich Apple bisher tot. Das jetzt veröffentlichte Update sollten alle, die ihr iPhone induktiv laden, schnellstmöglich aufspielen – wahrscheinlich sind dann die Probleme behoben. Das iOS-Update ist auch ein Hinweis darauf, dass allein Apple die Probleme verursacht hat.

Mehr zum Thema Mobilität

Der NFC-Chip des iPhone 15 konnte beim Laden in einer induktiven Ladeschale von BMW Schaden nehmen – dies berichten immer mehr User. Die ersten Meldungen dazu kamen aus den USA, dann traten die Probleme auch hierzulande auf. So berichtete der Fahrer eines neuen BMW X5, dass er sein iPhone 15 Pro für zirka 30 Minuten in die Ladeschale gelegt hatte. Während des Ladens hatte sich das iPhone nur leicht erwärmt. Nach dem Laden hat das iPhone einen Apple-Pay-Systemfehler gemeldet und den Wiederherstellungs-Modus gestartet. Apple Pay überträgt seine Daten per NFC (Near Field Communication). NFC arbeitet dabei mit der Radio-Frequenz-Identification-Technologie (RFID), die genutzte Frequenz beträgt 13,56 Megahertz.

Viele Vorteile mit ams+
Erhalten Sie werbefreien Zugang zu allen Inhalten von auto-motor-und-sport.de inkl. der digitalen Zeitschrift als E-Paper (pdf).

Übergangsweise Laden per Kabel

Im Apple-Userforum Macrumors berichteten einige Nutzer, dass Apple ihnen nach der NFC-Fehlermeldung das iPhone 15 gegen ein neues getauscht hat. Eine generelle technische Lösung war seinerzeit noch nicht bekannt. Im Gegensatz zu Apple hatte BMW umgehend auf unsere Fragen geantwortet: Man sei über die Probleme informiert und betreibe im engen Schulterschluss mit Apple Ursachenforschung. Bis zu einer Lösung sollten die Nutzer das iPhone 15 nur per Kabel zu laden – betroffen waren sämtliche Varianten des iPhone 15.

Mit dem jüngsten Update könnte Apple das Problem mit dem induktiven Laden behoben haben.  © auto motor und sport

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.