Tatort

Der "Tatort" in der ARD ist der Klassiker der Krimi-TV-Unterhaltung in Deutschland, der seit 1970 sonntags um 20:15 Uhr im Ersten und in zahlreichen Wiederholungen in den Dritten Programmen der ARD oder auf One ausgestrahlt wird.

"Tatort" oder Rosamunde Pilcher: Rolf von Sydow hat deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Und fürs Theater auch Shakespeare inszeniert. Jetzt ist er mit 94 Jahren gestorben.

Haben nur gedopte Boxer eine Chance auf den Sieg? Und wie geht es mit dem Schweizer "Tatort" weiter? Diese und weitere Fragen wirft der neue Schweizer-Krimi auf.

Immer wieder sonntags begeistert der "Tatort" Millionen von TV-Zuschauern. Diese 22 starken Ermittler-Teams gehen derzeit auf Verbrecherjagd.

Die Zahl der "Tatort"-Folgen mit mehr als zehn Millionen Zuschauern bei der TV-Ausstrahlung ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Während 2018 bis zur Sommerpause neun Krimis die Zehn-Millionen-Marke knackten, waren es dieses Jahr bislang nur drei.

Im neuesten "Tatort: Kaputt" aus Köln hatten es die Kommissare Ballauf und Schenk mit einer kniffligen Aufgabe zu tun: Ein Mord an einem Polizisten und gleich mehrere Kollegen stehen im Verdacht etwas damit zu tun zu haben. Diese Fragen blieben unbeantwortet.

In "Tatort: Glück allein" mit Harald Krassnitzer alias Moritz Eisner wird eine Politiker-Gattin ermordet. Diese Fragen wirft der neue Wien-Krimi auf.

In Virginia Beach eröffnet ein bewaffneter Einzeltäter in einem Gebäude der Stadtverwaltung das Feuer. Er erschießt mindestens zwölf Menschen. Die Polizei beschreibt den Tatort später als "Kriegsgebiet".

Die Leiche der 33-jährigen Alla K. wurde Ende Mai am Rheinufer bei Rust im Ortenaukreis gefunden. Laut Polizei soll der Fundort nicht der Tatort des Verbrechens sein.

Im "Tatort: Die ewige Welle" wird Kommissar Leitmayr mit einer längst vergessen geglaubten Episode aus seiner Vergangenheit konfrontiert. Diese Fragen blieben am Ende offen.

Ab Herbst 2020 übernimmt ein neues Ermittler-Duo die "Tatort"-Fälle aus der Schweiz. Wer die Neuen sind? Das hat das SRF am Mittwochnachmittag bekanntgegeben.

Schauspielerin Katharina Marie Schubert war im "Tatort: Anne und der Tod" als tötende Altenpflegerin Anne Werner zu sehen. Unter anderem ging es in dem Krimi um sexuelles Verlangen im Alter. Doch wie realistisch ist das Szenario?

Der Frankfurter "Tatort" wird mal eben nach Kassel verlegt und der Mörder schon zu Beginn verraten.

Im Berliner "Tatort: Der gute Weg" spielt Jonas Hämmerle als Sohn der Kommissarin diesmal eine größere Rolle. Bekannt wurde er als Halbstarker in Bullys Kinokomödie "Wickie und die starken Männer". Hat er noch Kontakt zu dem Komiker? Und wie ernst ist es ihm mit der Schauspielerei? Antworten gibt es hier.

Der neue Dresdner "Tatort: Das Nest" kommt als Psycho-Horror-Thriller daher - mit neuen Gesichtern und alten Bekannten.

Sabine Postel und Oliver Mommsen verabschieden sich mit dem letzten Bremen-Krimi aus dem "Tatort"-Universum. "Wo ist nur mein Schatz geblieben?" am Ostermontag war der letzte gemeinsame Fall von den Hauptkommissaren Lürsen und Stedefreund. Diese Fragen stellen sich nun den Zuschauern.

Am 22. April flackert zum letzten Mal der Bremer-"Tatort" mit dem Ermittler-Duo Inga Lürsen und Nils Stedefreund über die Fernsehbildschirme. Seit 2001 sind die beiden ein Team und haben in 34 gemeinsamen Folgen so manchen kniffligen Fall gelöst. Wir blicken zurück auf 18 Jahre Lürsen und Stedefreund.

Dieser Sonntagabend-Krimi war nichts für schwache Nerven: Das lag allerdings weder am eigentlichen Fall noch an einer besonders blutigen Darstellung, sondern einzig und allein an der bedrückenden Stimmung des "Tatort: Inferno".

Til Schweiger schlüpft auf der Nordseeinsel Neuwerk zum sechsten Mal in die Rolle des "Tatort"-Ermittlers Nick Tschiller. Was ändert sich für ihn?

Der Köln-Krimi "Tatort: Bombengeschäft" handelt von Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg. Wie viele davon schlummern heute noch im Boden? Die Antwort auf diese und weitere Fragen gibt es hier.

In "Spieglein, Spieglein" von Drehbuchautor Benjamin Hessler und Regisseur Matthias Tiefenbacher jagen Frank Thiel und Karl-Friedrich Boerne einen Killer, der es auf die Doppelgänger der Ermittlungsbelegschaft abgesehen hat. Was nach echtem Krimi klingt, erwies sich rasch als seichte Komödie, deren Ende man in der Mitte kannte.

Ohne Ermittlerinnen läuft im "Tatort" nichts, doch wie beliebt sind die einzelnen Städte-Teams? Das ergab nun eine repräsentative Umfrage.

Der Münster-"Tatort" ist und bleibt ein Phänomen: Kein anderes Team zieht regelmäßig so viele Menschen vor die TV-Geräte und kein anderes Ermittler-Duo ist so beliebt bei den Zuschauern. Doch warum ist das so?

Der Schwarzwald-Krimi "Tatort: Für immer und dich" wartet mit einem beeindruckenden Cast auf. Wer spielt die strohblonde Emily? Und woher kennt man den älteren Mann, der mit ihr auf der Flucht ist? Die Antworten gibt es hier.

Endlich stehen die Nachfolger für Devid Striesow und Elisabeth Brück im Saarbrücker "Tatort" fest: Ab sofort werden Vladimir Burkalov und Daniel Sträßer beim Saarländischen Rundfunk ermitteln.

Es war ein eher ungewöhnlicher "Tatort" aus Kiel, der ansonsten oft durch seine düstere Art besticht. Diesmal waren sogar humorige Stellen untergebracht. Dennoch bleiben natürlich wie immer einige Fragen offen...