• Komponist Ralph Siegel hat 25 Kilo abgenommen.
  • Das hat der 77-Jährige mithilfe einer speziellen Diät gemacht.
  • "Ich esse keine Kohlenhydrate mehr", sagt er.
  • Doch es gibt eine Ausnahme.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Der Münchner Erfolgskomponist Ralph Siegel hat satte 25 Kilo abgenommen. Über diesen Diäterfolg freut sich auch seine Ehefrau Laura. "Ich bin sehr stolz auf Ralph, wie konsequent er abgenommen hat", sagt sie der "Bild"-Zeitung.

Keine Kohlenhydrate - außer Sushi

Eigentlich klingt sein Verschlankungsrezept ganz einfach: "Ich esse keine Kohlenhydrate mehr, trinke nur noch ganz wenig Alkohol." Doch der 77-Jährige gönnt sich auch Ausnahmen: "Nur nachts, wenn ich um ein Uhr aus dem Studio komme, gönne ich mir einen Whisky", gibt Ralph Siegel zu.

Was er stattdessen isst, hat der ehemalige "Mister Grand Prix" auch verraten: "Ich ernähre mich hauptsächlich von Feigen, Käse und Sushi."

Vom Grand Prix auf die Musical-Bühne

Aus seinem und Nicoles Gewinnertitel "Ein bisschen Frieden" (1982) beim Grand Prix d'Eurovision de la Chanson, wie der Eurovision Song Contest damals noch hieß, ist inzwischen ein Musical geworden.

"'N bisschen Frieden" feiert am 20. Oktober im Duisburger Theater am Marientor Premiere - mit einem deutlich schlankeren Ralph Siegel in der ersten Reihe.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Low Carb, Gemüse, Salat

Diese Studie nimmt dem Ernährungskonzept Low Carb die Wirkung

Kein Brot, keine Nudeln und kein Reis: Menschen, die mit der Hoffnung, abzunehmen, Kohlenhydrate von ihrem Speisezettel verbannen, sollten sich die Ergebnisse dieser Studie durch den Kopf gehen lassen. Im Vergleich zu einer ausgewogenen Ernährung schneidet die ketogene Ernährung - auch Low Carb genannt - enttäuschend ab.