Kaum zu glauben, was Shannon Elizabeth (43), bekannt aus der "American Pie"-Filmreihe, heute macht!

Wer erinnert sich noch an Nadia aus dem Kultstreifen "American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen"? Zur Erinnerung: In dem Highschool-Film von 1999 spielt Elizabeth Shannon die tschechische Austauschschülerin Nadia, an die der Hauptcharakter Jim beinahe seine Unschuld verliert.

Doch dann geht alles schief. Das Schlimmste: Per Webcam wird das Desaster live an alle Mitschüler übertragen.

Die Szene ist absoluter Kult unter den Fans der Filmreihe und Shannon Elizabeth alias Nadia wurde zur Traumfrau einer ganzen Generation pubertierender Jungs.

Der Traum aller Männer

Um die Schauspielkarriere der hübschen Brünetten wurde es jedoch ruhig nach ihrem Erfolg in dem Teenie-Streifen. Ab und zu sah man sie noch in Filmen wie "Scary Movie" (2000) oder in den Fortsetzungen der "American Pie"- Reihe.

Dabei blieb sie ihrer Rolle als freizügige Sexbombe treu. So wie auch 1999 mit einer Fotostrecke im Playboy, den sich wohl viele der besagten Generation pubertierender Jungs unter dem Bett versteckt hielt.

Unerwarteter Karriereweg

Dann kam die Wende in ihrer Laufbahn. Anscheinend hatte die Schönheit genug davon, nur eine wandelnde Männerfantasie zu sein, und machte eines ihrer ganz besonderen Talente zum Beruf – und nein, dabei handelt es sich nicht um Strippen, Nackt-Modeln oder einfach nur gut auszusehen! Elizabeth entschied sich für eine Karriere als professionelle Poker-Spielerin!

Plan B funktioniert

Seit 2008 ist sie bei "Mansion Poker" unter Vertrag und spielt bei den großen Turnieren mit. 2007 erreichte sie beim "National Heads-Up Poker Championship" das Halbfinale und bei der "World Series of Poker" nahm sie mehrfach erfolgreich teil. In Fachkreisen wird sie als eine der besten Promi-Pokerinnen der Welt bezeichnet.

Zur Zeit führt der ehemalige Kino-Star die Liste der "Heißesten berühmten Promi-Pokerinnen" bei der Abstimmungsseite "Rankers" an.

So ganz scheint sie ihr Image als Sexsymbol wohl doch nicht loszuwerden. (uma)
  © top.de