Schneller als gedacht: "GZSZ"-Star Jörn Schlönvoigt wird schon im nächsten Jahr seiner Freundin Hanna das Ja-Wort geben – dabei daten sich die beiden erst seit wenigen Wochen.

Bald ist Soap-Schnuckel Jörn Schlönvoigt nicht mehr zu haben: Zwar ist er es jetzt schon nicht mehr, allerdings ist es in naher Zukunft amtlich. Denn, wie der Schauspieler jetzt im "Promiflash"-Interview berichtet, wird er mit seiner Freundin vor den Traualtar treten und angeblich soll der Termin auch schon (fast) feststehen.

Hochzeit im Jahr 2018

"Ganz besonders happy": Nur kurz nach ihrer Hochzeit im Juni gibt Moderatorin Johanna Klum auf der Berliner Fashion Week 2017 Promiflash ein megasüßes Ehe-Update!

"Wir sind in der Planungsphase. Wir wollen nächstes Jahr auf jeden Fall heiraten – Juli, August, so die Richtung", erzählt der 30-Jährige.

Wo genau die Zeremonie stattfinden soll, weiß das Turtelpärchen allerdings noch nicht: "Es ist wahnsinnig schwierig, eine Hochzeitslocation zu finden, wo alles passt. Wir sind noch auf der Suche, aber wir werden auf jeden Fall was Tolles finden", berichtet Jörn weiter.

Antrag auf Mallorca

Laut "Promiflash" lernten sich Schlönvoigt und die 21-jährige Bankkauffrau aus Bayern über ein Dating-Portal kennen – und das erst vor Kurzem.

Genug Zeit, um die Frage aller Fragen sorgfältig zu planen, blieb ihm zwar nicht, für einen perfekten Kniefall hat es dann aber doch gereicht – beim gemeinsamen Mallorca-Urlaub war es dann soweit …

"Ich habe Hanna auf einem Berg im Süden Mallorcas bei Sonnenuntergang ganz klassisch einen Antrag gemacht und gefragt, ob sie meine Frau werden will. Und sie hat Ja gesagt", erinnert sich der Schauspieler.

Ein Leben mit Hanna

Wie "Gala" berichtet, sei Hanna für ihren baldigen Bräutigam bereits nach Berlin gezogen und die beiden suchen nun vor Ort nach einer gemeinsamen Wohnung.

"Ich kann mir für die Zukunft mit Hanna alles vorstellen. Wenn Hanna in den Raum kommt, geht für mich die Sonne auf", erläutert er seine Freude über sein neues Leben mit seiner Liebsten.

Nach den gescheiterten Beziehungen zu seinen Ex-Kolleginnen Syra Feiser (32), Sila Sahin (31) und Sarah Tkotsch (29) scheint die jetzige offenbar die Richtige zu sein …© top.de

War Jörns Antrag zu übereilt?
  • A
    Ja, auf jeden Fall.
  • B
    Nein, wenn's passt, dann passt's.
  • C
    Ist mir doch egal.