Die deutsche Star-Designerin Caren Pfleger ist tot. Im Alter von 77 Jahren verstarb das ehemalige Model an Brustkrebs. Damit folgte sie ihrem Freund Karl Lagerfeld nur drei Monate nach dessen Tod in den Modehimmel.

Mehr Promi-Themen finden Sie hier

Bereits am 11. Mai erlag die Designerin Caren Pfleger, die mit bürgerlichem Namen Katharina von Pfaffendorf hieß, ihrer Brustkrebs-Erkrankung. Das berichtet nun die "Bild".

Pfleger hielt ihre Krankheit geheim

Nicht einmal ihre engsten Freunde hätten von ihrer Krankheit gewusst, heißt es in dem Bericht weiter. Dabei sei der Krebs bereits vor vier Jahren diagnostiziert worden. Allein vor ihrer Tochter Eva Maria Pfleger habe sie den Brustkrebs nicht verheimlicht. Eva Maria habe sie bis zu ihrem Tod begleitet.

Der "Bild" sagte Pflegers Freundin Monika Kistemann: "Caren wollte kein Mitleid erregen, deshalb litt sie im Verborgenen. Sie wurde am 22. Mai ohne öffentliche Trauerfeier im engsten Familienkreis beerdigt."

Auch Michael Ammer, der 2018 Pflegers letzte große Modenschau im Schlosshotel Berlin ausrichtete, habe von ihrer Erkrankung nicht gewusst. Im Interview sagte der Eventmanager: "Caren steckte voller Energie und Pläne. Ich hatte keine Ahnung, wie krank sie war."

Bei dem Event feierte Pfleger den 25. Geburtstag ihrer gleichnamigen Modemarke "Caren Pfleger" mit vielen prominenten Gästen.

Model, Modeschöpferin, Autorin

Caren Pfleger begann ihre Karriere als Model in New York. Sie war das Gesicht bekannter Marken wie Esteé Lauder und Revlon, zierte diverse Male das Cover der "Vogue". Nach ihrem Studium in New York gelang Pfleger in den achtziger Jahren auch als Designerin der Durchbruch. Besonders ihre Business-Mode für Frauen wurde bekannt. Zuletzt veröffentlichte Pfleger auch einige Bücher zum Thema Schönheit.  © 1&1 Mail & Media / CF

Teaserbild: © actionpress / Thomas Meyer