• Nach zweijähriger Corona-Pause findet am kommenden Wochenende, vom 3. bis 5. Juni, das Musikfestival "Rock im Park" statt.
  • Dieses Wetter haben Festivalfans im Volkspark Dutzendteich in Nürnberg zu erwarten.

Mehr Festival-News finden Sie hier

Auch wenn die Besucherinnen und Besucher der legendären Zwillingsfestivals, "Rock am Ring" und "Rock im Park", nach zwei Jahren Corona-Pause vermutlich von nichts abzuhalten sind, lohnt sich bei der Festivalvorbereitung ein kurzer Blick auf die Wetterkarte.

Das Wetter im Volkspark Dutzendteich wird wechselhaft – mit Gewittern und Schauern ist zu rechnen. Am Sonntag dürfen sich die Festivalfans jedoch laut wetter.com auf einen sonnigen Höhepunkt freuen.

"Rock im Park"-Wetter am Freitag

Am ersten Konzerttag können sich die Rock Liebhaber auf Temperaturen zwischen 11 Grad am Morgen und bis 27 Grad gegen Mittag einstellen. Dabei kann es immer wieder zu kurzen Schauern kommen. Gegen Abend drohen dann Gewitter und die Temperaturen sinken auf 18 bis 21 Grad. Es werden Böen mit einer Geschwindigkeit von 11 bis 28 Kilometer pro Stunde erwartet. Nachts kühlt es laut dem Wetterportal dann auf etwa 15 Grad herunter.

"Rock im Park"-Wetter am Samstag

Am Samstag beruhigt sich das Wetter dann etwas. Die Temperaturen liegen – voraussichtlich etwas milder – zwischen 15 und 24 Grad. Vor allem gegen Abend ist mit zunehmender Bewölkung zu rechnen. Die Windgeschwindigkeit wird zwischen 9 und 26 Kilometer pro Stunde betragen.

Lesen Sie auch: Vorfreude auf "Rock im Park" - Zelte werden schon aufgebaut

"Rock im Park"-Wetter am Sonntag

Der letzte Festivaltag wartet dann mit einer sonnigen Überraschung auf. Die Feiernden sollten – wie auch an den anderen Tagen – auf ausreichenden UV-Schutz achten. Mittags klettert das Thermometer dann auf bis zu 28 Grad. Dabei wechseln sich Sonne und Wolken ab. Gegen Abend ist mit kleineren Regenschauern zu rechnen.

"Rock am Ring" und "Rock im Park": Veranstalter kündigen für 2022 Neuheit bei Tickets an

"Rock am Ring" und "Rock im Park" gehören zu den traditionsreichsten Rockfestivals Deutschlands. Jetzt gab der Festivalveranstalter bekannt, dass ab sofort auch Tagestickets für die beiden Events erhältlich sind.


  © 1&1 Mail & Media/spot on news

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.